Donnerstag, 06. April 2017, 18:33 Uhr

Pamela Anderson: So sexy gesteht sie ihre Liebe für Julian Assange?

Für die Kampagne der Dessous-Linie ‚Coco de Mer’ zeigt sich Ex-‚Baywatch’-Nixe Pamela Anderson (49) jetzt so sexy und erotisch wie zu ihren besten ‚Playboy’-Zeiten. Die heißen Fotos für die Kollektion mit dem Namen ‚Icons’ wurden von dem bekannten britischen Modefotografen Rankin (50) geschossen.

Pamela Anderson: So sexy gesteht sie ihre Liebe für Julian Assange?
Foto: Rocky/WENN.com

Und darauf verkörpert die immerhin schon fast 50-Jährige (mit ein ganz klein wenig Hilfe von Photoshop) immer noch die Schlüsselthemen der Linie, nämlich „Erotik, Eleganz, Verspieltheit und Würde.“ Aber nicht nur körperlich offenbart die Dame jetzt wieder einmal das, was sie hat – auch emotional ließ sie nun auf ihrem Blog ihr Herz sprechen. Da erklärte sie diese Woche nämlich ihre Verehrung für den WikiLeaks-Gründer und „Gentleman“ Julian Assange (45). Sie schrieb: „Meine Beziehung mit Julian – es ist kein Geheimnis. Er ist einer der liebsten Menschen und er könnte der berühmteste, meist politisierte Flüchtling unserer Zeit sein. Berühmt dafür zu sein, dass man verfolgt wird, ist keine Machtposition, sondern eine der Verletzlichkeit. Ich mache mir Sorgen.“

Und das ehemalige ‚Playboy’-Model schwärmte weiter: „Julian ist ein Mensch, der extrem empathisch ist und sich tief um die Welt sorgt. Und wegen seiner Arbeit hat er sich einige mächtige Feinde in ein paar Ländern, besonders Amerika gemacht, weil er sie entlarvte.“ Gegenüber dem ‚People’-Magazin ergänzte sie noch (nicht weniger begeistert): „Julian ist ein Gentleman, er ist unglaublich klug und unnachgiebig. Julian versucht, die Welt dadurch zu befreien, dass er sie erzieht. Es ist ein romantischer Kampf – ich liebe ihn dafür.“

Diesen schwärmenden Worten nach scheint jedoch immer noch nicht völlig eindeutig, ob die beiden nun wirklich in einer Beziehung stecken oder doch nicht. Julian Assange lebt seit fast fünf Jahren in der Botschaft Ecuadors in London. Dort erhält er seit einiger Zeit regelmäßig Besuch von Pamela Anderson. Der ‚Daily Mail’ zufolge soll das seit Oktober 2016 so gehen. Seitdem gibt es Spekulationen, dass die beiden ein Paar sein könnten. Eine zweifelsfreie Bestätigung der Gerüchte gibt es bisher aber noch nicht…(CS)