Freitag, 07. April 2017, 8:40 Uhr

Lady Gaga posiert mal ganz anders

Lady Gaga ist das neue Gesicht von ‚Tiffany & Co‘. Für die Frühjahr/Sommer-Kampagne 2017 des berühmten Juwelierunternehmens posierte die exzentrische Sängerin mal ganz anders als sonst, wie die ‚Vogue‘ berichtet.

Lady Gaga posiert mal ganz anders
Foto: Youtube/Tiffany

In schlichtem schwarz präsentiert sie den Glamour des alten Hollywood. Das Schmuckunternehmen selbst veröffentlichte bereits jetzt ein paar Bilder und einen Teaser-Clip des Werbespots für die neue ‚Tiffany HardWear‘-Kampagne. Auf den Schwarz-Weiß-Aufnahmen präsentiert sich Lady Gaga ladylike wie selten zuvor. Ganz in schwarz, mit einem eleganten Knoten im Nacken erinnert sie sehr an die zeitlose Stilikone Audrey Hepburn, die dank ‚Frühstück bei Tiffany‘ eng mit dem Label verbunden ist.

Als Accessoires trägt sie ein Armband mit Anhänger und lange Statement-Ohrringe aus der neuen Kollektion. „Wer in New York geboren ist, weiß, dass ‚Tiffany‘ das Beste ist und dass dort Magisches passiert“, erklärt Lady Gaga in einem Statement. Das Juwelierunternehmen wurde 1837 in New York gegründet wurde und steht seit dem für Luxus und Eleganz. „Für mich repräsentiert ‚Tiffany‘ zeitlosen amerikanischen Schmuck.“

Auch auf Twitter freut sich die 30-Jährige über die Zusammenarbeit mit der geschichtsträchtigen Marke: „Ich fühle mich geehrt, Teil der ‚Tiffany & Co‘-Familie zu sein. Einfach eine Lady in einer langen Reihe von Generationen von Frauen.“ Die ‚Tiffany HardWear‘-Kollektion ist Teil der ‚Legendary Style‘-Kampagne des Juweliers, für die zuvor bereits Stars wie Lupita Nyong’o und Elle Fanning warben.