Samstag, 08. April 2017, 15:56 Uhr

Ben Baller: Der Schmuckmacher der Hip-Hop-Stars

Wenn man an Hip Hop-Stars denkt, welche Wörter schießen einen als Erstes in den Kopf? Jeder denkt an harte Typen mit dicken Karren, großen Egos, schnellen Zungen und natürlich an jede Menge Bling-Bling. Aber wer macht eigentlich diesen Schmuck – Ben Baller (ist schon 44 und sieht zwanzig Jahre junger aus)!

Ben Baller: Der Schmuckmacher der Hip-Hop-Stars
Fotlo: WENN.com

Ben Baller ist der Mann, den alle aufsuchen, wenn sie besonders tollen, teuren und einzeln angefertigten Schmuck haben wollen. In der Rap-Szene gilt das Motto „Mehr ist mehr“ und genauso sehen die Teile des Juweliers auch aus. Zu seinen Kunden gehören Großkotz Kanye West (39), Drake (30), Mariah Carey (47), Snoop Dogg (45) und sogar Michael Jackson (1958- 2009) kauft bei ihm ein.

Dabei ist der Amerikaner mit koreanischem Hintergrund erst 44 Jahre alt. Schon 2005, also mit Anfang 30, gründete er seine Marke „IF & Co“. Sein Erfolgsgeheimnis ist es, wie Rapper Pusha T sagt, dass „er seinen Finger immer am Puls der Zeit hat, er spürt immer, was als Nächstes im Bereich Hip Hop-Schmuck angesagt ist.“

Daneben ist es wahrscheinlich Bens Mut zu außergewöhnlichen Projekten. Im Interview mit dem „Hollywood Reporter“ erzählte er, dass einer seiner Kunden ein Auge verloren hatte und eine Prothese, also eigentlich ein Glasauge brauchte. Ben besetzte ihm das gläserne Auge mit Diamanten im Wert von knapp 90 000 Dollar. Um es mit Tupac zu sagen, „All Eyez On Me“.

Zu seinen neusten Fans gehört Drake. Die beiden scheinen inzwischen dicke Freunde geworden zu sein und der „One Dance“-Sänger kauft eine Kette nach der anderen bei Mr. Bling-Bling. Diese Woche war es eine mit bunten Diamanten versehene Goldkette, die einen gigantischen Anhänger in Eulenform trägt, welcher selbstverständlich auch über und über mit Diamanten besetzt ist. Der Preis für das Unikat lag bei stolzen 100 000 Euro.