Samstag, 08. April 2017, 20:18 Uhr

Designer Kanye West macht jetzt diesen Schmuck

Seit Wochen versteckt sich Kanye West (39) hinter verschossen Türen und trotzdem kommt gefühlt jede Woche ein neues Projekt von ihm raus. Der Rapper und Ehemann von Kim Kardashian (36) ist jetzt auch unter die Schmuckdesigner gegangen. In Zusammenarbeit mit Jacob & Co launchte er am Freitag seine erste Kollektion.

Designer Kanye West macht jetzt diesen Schmuck
Foto: WENN.com

Ohne es zu wissen, haben wir alle, die von Kanye designten Ketten schon gesehen. Seine Liebe Kim trägt den Schmuck nämlich schon seit Monaten auf den Roten Teppichen. Gestern kam die Kollektion offiziell auf den Markt.

Die Serie besteht aus 12 Teilen und ist offensichtlich inspiriert von der italienischen Kunst der Renaissance. Seine Motive sind Heiligenfiguren, die aussehen wie aus Kirchwänden gebrochene Steine. Zudem eine Art Siegelring und grobe Goldringe. Im Interview mit der „Vogue“ erklärte der Musiker, dass er „etwas kreieren wollte, dass zeitlose Liebe repräsentiert.“ Der Musiker ist selbst tief gläubig und machte aus seiner Religiosität nie ein Geheimnis.

Sein Durchbruch als Rapper gelang ihm 2004 mit der Single „Jesus Walks“. Eine Zeile des Song lautete darin zum Beispiel: „Junge, das ist meine neue Single. Das Radio braucht sie. Sie sagen, du kannst über alles rappen, aber nicht über Jesus. Das heißt Waffen, Frauen, Lügen und Videotapes sind okay, aber wenn ich über Gott spreche, spielt ihr meine Platte nicht?“

Der Preis für die Kollektion ist aber alles andere Nächstenliebe. Die Preise beginnen bei 1.300 Euro für einen Ring und enden bei 11000 Euro für die großen Anhänger mit Kette. (LK)