Samstag, 08. April 2017, 16:45 Uhr

Prinz Harry: Meghan Markle hört mit der Bloggerei auf

Die schöne Meghan Markle hat ihre Website offline geschaltet. Die ‚Suits‘-Darstellerin, die seit letztem Jahr mit Prinz Harry zusammen ist, hatte 2014 ihren Lifestyle-Blog ‚The Tig‘ gegründet. Nun entschied sich die 35-Jährige, dass es an der Zeit ist, ihn einzustellen.

Prinz Harry: Meghan Markle hört mit der Bloggerei auf
Foto: WENN.com

In ihrem letztem Post schrieb die aktuelle Freundin von Prinz Harry auf der Seite: „Nach drei wunderschönen Jahren Abenteuer mit euch, wird es für mich Zeit, sich von ‚The Tig‘ zu verabschieden. Was als Leidenschaftsprojekt begann hat sich zu einer erstaunlichen Gemeinschaft voller Inspiration, Unterstützung, Spaß und Frivolität entwickelt. Ihr habt meine Tage heller gemacht und diese Erfahrung mit so viel Freude bereichert. Behaltet euch die „Tig-Momente“, hört nicht auf zu entdecken, zu lachen und Risiken einzugehen. Seid die Veränderung, die ihr in der Welt sehen wollt. Und nicht zu vergessen zu erwähnen: Vergesst niemals wie viel ihr wert seid. Danke für alles.“

Auf ihrem Instagram-Account fügte sie hinzu: „Danke an alle Unterstützer von ‚The Tig‘. Von den Anhängern zu den Mitwirkenden, ihr seid Freunde geworden. Auch wenn ich die meisten von euch nie persönlich getroffen habe, über drei Jahre habe ich eure Bilder gesehen und eure Kommentare gelesen und euch aus der Ferne umarmt. Alles Liebe xx MM #TigFarewell“

Vor kurzem kam heraus, dass Prinz Harry, 32 und die bisher in Kanada lebende Schauspielerin gemeinsam in London ein Zuhause suchen. Ein Umzug des 32-Jährigen in die englische Hauptstadt würde dem Enkel der Queen auch helfen, seinen königlichen Pflichten nachzugehen. Ein Insider erzählte der Zeitung ‚The Sun‘: „Sie versuchen, so viel Zeit zusammen zu verbringen wie möglich, da Meg im Frühjahr und Sommer Dreharbeiten hat. Aber sie ist sich sicher, dass ein Umzug nach London unvermeidlich ist, da ihre Beziehung ernster wird.“