Samstag, 08. April 2017, 20:47 Uhr

So ein gepixeltes Wohnmobil haben wir noch nie gesehen!

In der englischen Kleinstadt Beaulieu steht ab jetzt ein Retro-Campinganhänger, der von weiten aussieht wie grob gepixelt, aber komplett innen und außen aus Lego-Steinen gebaut ist. Eine Gruppe von äußerst enthusiastischen Männer baute in zwei Monaten dieses Unikat aus hunderttausenden Einzelteilen. Damit schafften es die Herrschaften sogar ins Guinness-Buch der Rekorde.

So ein gepixeltes Wohnmobil haben wir noch nie gesehen!
Foto: WENN.com/National Motor Museum Beaulieu

Also, um so ein Projekt zu Ende zu bringen, muss man schon wirklich sehr pedantisch sein. 12 Modelbauer bauten zusammen einen Wohnmobil-Anhänger in Originalgröße. Das Ding ist 3,6 Meter lang, 2,2 Meter hoch und wiegt stolze 1,2 Tonnen. Und das ist noch nicht alles! Der Anhänger kann fast alles, was seine Vorlage auch kann. Es gibt Strom, fließendes Wasser und sogar Sitze, die man zu einem Bett umklappen kann. Und es kann sogar fahren, dank echter Reifen. Insgesamt wurden 215.158 Lego-Steine verbaut!

Mehr: Der letzte Schrei ist dieses Indoor-Camping im Hotel

Und auch alle Gebrauchs- und Alltagsgegenstände in dem Autoanhänger sind vorhanden. Mit viel Liebe zum Detail bauten die Männer z.B.eine Pfanne mit gebratenen Eiern, Pilzen und Tomaten, sowie Zahnbürsten, eine Packung Milch nebst Kühlschrank und eine Vase mit Blumen und und (siehe mehr im Video!)

Der putzige Hänger steht übrigens nicht nur einfach so herum, sondern ist immer auf Achse. Von jetzt bis Oktober wird er im „National Motor Museum“ im südenglischen Beaulieu gezeigt. (LK)

So ein gepixeltes Wohnmobil haben wir noch nie gesehen!
Foto: WENN.com/National Motor Museum Beaulieu
So ein gepixeltes Wohnmobil haben wir noch nie gesehen!
Foto: WENN.com/National Motor Museum Beaulieu