Samstag, 08. April 2017, 11:09 Uhr

Was machen eigentlich Billie Lourd und Taylor Lautner?

Neues aus unserer Serie „Was macht eigentlich…?“ Der einstige Mädchenschwarm Taylor Lautner ist seit einigen Jahren in der Versenkung verschwunden, in den letzten Wochen tauchte er wieder in den Boulevard-Medien auf. Der Grund: Der 25-Jährige datet Kollegin Billie Lourd (24, „Scream Queens“).

Was machen eigentlich Billie Lourd und Taylor Lautner?
Foto: WENN.com

Derzeit urlaubt das Promi-Pärchen auf der bei Promi bevorzugten Insel St. Barts, einem Inselchen der Kleinen Antillen. Die Tochter der Ende 2016 verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher und ihr süßer Beau, der gottlob wieder etwas abgespeckt hat, verbrachten bei ihrem Kurzurlaub den gestrigen Freitag mit Freunden (und Paparazzi) am weißen Sandstrand in der Nähe ihrer ankernden Yacht…

Lord, die ganz sicher noch den Tod ihrer Mutter und den ihrer Oma Debbie Reynolds zu verarbeiten hat, kann sich über etwas Ablenkung mit ihrer Freund freuen. Die 24-Jährige wird demnächst auch beruflich wieder gefordert und soll 7. Staffel der erfolgreichen Horrorserie ‚American Horror Story‘ mitspielen. Da wird es Gerüchten zufolge um die Präsidentschaftswahl 2016 in den USA gehen. Außerdem wird sie (letztmalig neben ihrer berühmten Mutter) auch in ‚Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi‘ als Lieutenant Connix zu sehen sein.

Was machen eigentlich Billie Lourd und Taylor Lautner?
Foto: Michael Wright/WENN.com

Die Kino-Karriere des jungen Mannes ist nach einigen Flops (wie ‚Tracers‘) ganz schön ins Stocken geraten, außer das er seit 2016 bei ‚Scream Queens‘ mitwirkt. Der ‚Twilight‘-Star war zuletzt Ende des Jahres in den Drama ‚Run The Tide‘ zu sehen. Darin geht es um drogenabhängige Mutter, die ins Gefängnis muss. Ihr Sohn (Taylor Lauter) kümmert sich währenddessen um die Erziehung seines kleinen Bruders und will auch nach der Entlassung nichts mehr mit der Mutter zu tun haben. Deswegen fliegt er mit seinem Bruder… Ein deutscher Kinostart ist noch ungewiss..(PV)