Montag, 10. April 2017, 13:20 Uhr

Janet Jackson, die große Absahnerin?

Am Wochenende kam die überraschende Neuigkeit, dass Janet Jackson (50) sich nach fünf Jahren Ehe und nur drei Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes angeblich von ihrem Mann Wissam Al Mana (42) trennen will.

Janet Jackson, die große Absahnerin?
Foto: Sipa Press Pixelformula/SIPA/WENN.com

Seitdem trendet der Hashtag #JanetJackson auf Twitter wie verrückt. Die User spekulieren wild über den Grund für das Beziehungsaus. Janet Jackson ist also wieder Single. Die Musik-Legende lässt sich nach fünf Jahren und zwei Monaten Ehe von dem katarischen Milliardär Wissam Al Mana scheiden. Wie es in eher unseriösen Berichten mit zahlreichen Mutmaßungen heißt, soll die Sängerin nun angeblich 500 Millionen Dollar Abfindung bekommen. Gerüchte besagen, dass im Ehevertrag vereinbart sei, dass ihr diese enorme Summe nach fünf Jahren Ehe zustünde. Diese Angaben sind natürlich nicht bestätigt. Trotzdem sehen viele Twitter-User, wahrscheinlich vor allem Männer, Janet jetzt als eine „Gold-Diggerin“…

So mach anderer User gibt an dieser Stelle aber zu bedenken, dass Janet selber ja stinkreich ist. Ihr Vermögen soll sich auf 175 Millionen Dollar belaufen. Okay, da wäre ein Plus von 500 Millionen noch mal ein gewaltiger Schritt nach oben. Aber es ist jetzt nicht anzunehmen, dass der Grund für ihre Liebe primär Geld war.

Aber neben diesen knallharten Meinungswechseln zeigen die Fans auch wieder Humor. Denn seinen wir mal alle ehrlich, es gibt News, die überraschen einen wirklich, und solche, bei denen man denkt: „Echt? Ach so, war ja klar.“ (LK)