Montag, 10. April 2017, 15:20 Uhr

Mariah Carey und Bryan Tanaka: Trennung wegen Eifersucht?

Diva Mariah Carey (47) und ihr Toyboy, Background-Tänzer Bryan Tanaka (33) haben sich angeblich getrennt. Das berichtet das US-Promiportal ‚TMZ’. Demnach soll es offenbar zwei Gründe für das Auseinanderbrechen der Beziehung gegeben haben: der Erste sei Eifersucht gewesen.

Tanaka hätte das enge Verhältnis der Sängerin zu ihrem Ex-Gatten Nick Cannon (36), mit dem sie zwei Kinder hat, nämlich angeblich gar nicht gefallen. Er habe seinerseits versucht, sie durch das öffentliche Flirten mit Frauen und sogar Anbaggern vor ihren Augen eifersüchtig zu machen. Das „Fass zum Überlaufen“ soll dabei der  gemeinsame Auftritt von Miss Carey mit ihrem Ex-Gatten einschließlich ihrem Nachwuchs als Familie bei den ‚Kids’ Choice Awards’ letzten Monat gebracht haben. Durch diese „Zurschaustellung“ hätte sich der Background-Tänzer „nicht respektiert“ gefühlt. Er soll dann anscheinend noch während der Veranstaltung von seiner Ex-Freundin verlangt haben, dass sie nach Hause komme.

Der zweite Grund für die Trennung sei schließlich der kostspielige Lebenswandel des 33-Jährigen gewesen, den Mariah Carey finanzierte. Der junge Herr liebte nämlich den Luxus in Form von Designer-Klamotten, teuren Uhren und Ketten. Zudem hätte die Diva das Gefühl gehabt, dass ihr Toyboy, der als Lover sofort nach deren Trennung von Milliardär James Packer (49) „einsprang“ am Ende nur eines im Sinn hatte: durch sie berühmt zu werden! Ist das nicht eine Überraschung?! Und da dachte man doch noch, dass diese Beziehung für immer halten würde…Das Ex-Paar war nur etwas über fünf Monate zusammen. Sie wurden bereits seit Ende März nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen, wo sie noch zusammen in Cabo, Mexiko weilten…(CS)