Dienstag, 11. April 2017, 10:49 Uhr

50 Cent schlägt Frau

50 Cent hat einen weiblichen Fan geschlagen, der ihn von der Bühne gezogen hatte. Der berühmte Rapper trat am Wochenende auf der ‚Baltimore Soundstage‘ auf, wo er von einer Frau von der Bühne gezogen wurde, als er in die Menge griff. Auf der Videoaufnahme des Vorfalls ist zu sehen, dass 50 Cent die Frau schlug, um sich zu befreien.

50 Cent schlägt Frau
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Später bat er die Frau auf die Bühne, wo sie während seines Auftritts tanzte. Für den Musiker war es nicht das erste Mal, dass er während einer Performance Ärger hat: Erst im letzten Jahr wurde er verhaftet, nachdem er bei einem Auftritt in St. Kitts Schimpfwörter benutzt hatte. Nach seiner Verhaftung musste Fifty noch einige Tage in der Karibik bleiben, um vor Gericht zu erscheinen und eine Strafe zu bezahlen.

Mehr zu Rapper 50 Cent: Bewährungsstrafe wegen häuslicher Gewalt

Anfang des Jahres konnte der Hip-Hopper jedoch einen Erfolg verzeichnen: Sein Insolvenz-Fall konnte zu den Akten gelegt werden, nachdem er 22 Millionen Dollar Schulden beglichen hatte. Der ‚Candy Shop‘-Rapper, dessen wahrer Name Curtis Jackson ist, hatte sich vor zwei Jahren für ein Reorganisationsverfahren anmelden müssen, weil er Schulden in Höhe von 33 Millionen Euro verzeichnete, allerdings nur ein Vermögen von weniger als 18 Millionen Euro hatte. Im vergangenen Juli entschied dann jedoch die Insolvenz-Anwältin Ann Nevins, dass das Verfahren beendet werden könnte, wenn 50 Cent rund 20 Millionen Euro zurückzahlen würde.