Mittwoch, 12. April 2017, 14:40 Uhr

GNTM: Die schöne Kim Hnizdo mag's wieder lang

GNTM-Siegerin Kim Hnizdo hat wieder Gefallen an langen Haaren gefunden. Es war einer der einschneidendsten Momente bei ‚Germany’s Next Topmodel‘ gewesen, als die lange Rapunzel-Mähne der Beauty 2016 der Schere zum Opfer fiel.

Nicht nur ihr damaliger Freund Alexander ‚Honey‘ Keen war vollkommen geschockt. Auch die Zuschauer mussten erst mal schwer schlucken, als die hübsche Blondine, die immer so stolz auf ihre langen Haare gewesen war, plötzlich eine raspelkurze Igel-Frisur trug. Seitdem kannte und liebte man die 20-Jährige aber für ihren trendigen Pixie-Schnitt. Nun sieht es jedoch ganz so aus, als würde sie gerne mal wieder einen neuen Look tragen. Der Instagram-Account der Model-Schönheit dokumentiert, wie ihre Haare in letzter Zeit immer länger und länger werden. Und was sagen ihre Fans dazu? „Deine Frisur ist toll“, „Du schaust so schön aus mit den Haaren“ und „Diese Haarlänge ist echt top, bleib so“ lauten nur ein paar der begeisterten Kommentare. Allerdings kommt das Umstyling nicht bei allen gut an. „Heyy Kim, ich wollte dir mal sagen, dass ich dich mega hübsch finde, aber ich finde sogar, dass dir kurze Haare am besten stehen“, sagt so ein Fan.

Andere sind da sogar noch direkter: „Schneidest du dir bald wieder die Haare?“ Ein weiterer User drückt es dagegen diplomatisch aus: „Du siehst wunderschön aus. Allerdings standen dir die kurzen Haare etwas besser. Nicht böse gemeint. Da sind wohl einfach die Geschmäcker etwas verschieden. Aber mach weiter so wie bis her. Du warst und wirst immer meine Favoritin sein!“ Ob Kim den Ratschlägen der Fans folgt und zum Pixie zurückkehrt oder sich wieder eine lange Mähne wachsen lässt, wird sich zeigen. Tragen kann die Laufsteg-Queen auf jeden Fall beides.