Donnerstag, 13. April 2017, 21:10 Uhr

Birgit Schrowange jetzt mit Kleidergröße 38 zum 60. Geburtstag

Birgit Schrowange hat ihr Abnehm-Ziel pünktlich zum 60. Geburtstag erreicht. Die Moderatorin hat neun Kilo abgenommen und fühlt sich rundum wohl in ihrem Körper. Das Alter sollte laut ihr keine Ausrede sein.

Birgit Schrowange jetzt mit Kleidergröße 38 zum 60. Geburtstag
OMG! Über die Klamotten müssen wir nochmal reden, schöne Frau! Foto: WENN.com

„Ich will eine knackige 60-Jährige sein und will einfach das Beste aus mir herausholen“, so Schrowange, die nächstes Jahr „nullt“. Bezüglich ihrer Ernährung habe sie daher einiges umgestellt: „Ich genieße jetzt bewusst.“ Das ein oder andere Stück Kuchen darf auch mal sein, aber eben alles nur in Maßen. In den Geschäften kann sie jetzt wieder zu der Kleidergröße 38 greifen und erklärt stolz: „Das war mein Ziel.“ Aber auch das neue Körpergefühl sei ihr wichtig gewesen. „Es geht mir vor allem um das Wohlgefühl. Ich war mit mir und meinem Körper nicht unglücklich. Aber da waren einfach einige Kilos zu viel auf den Hüften, die mich gestört haben“, heißt es in einer Pressemitteilung von ‚Weight Watchers‘.

Ihre Veränderung blieb nicht unbemerkt: „Auf Facebook haben Fans den Wandel schnell bemerkt und mich gefragt, ob ich abgenommen hätte. Meine Stylisten beim Fernsehen mussten neue Größen auswählen und überall hieß es: ‚Wow – Du siehst toll aus.‘ Das schmeichelt natürlich und motiviert umso mehr, dran zu bleiben. Das beste Kompliment kam allerdings von meinem 16-jährigen Sohn. In seiner unverblümten Art sagte er kürzlich zu mir: ‚Deine Rollen sind weg.‘ Damit ist wohl alles gesagt.“