Donnerstag, 13. April 2017, 18:53 Uhr

DSDS: Neue Chance für Alphonso Williams und Benjamin Timon Donndorf

Die unbegründete Reduzierung der Top 16-Kandidaten aus dem Recall auf die Top 13-Kandidaten der Liveshows von „Deutschland sucht den Superstar“ hat für reichlich Gesprächsstoff unter den Fans gesorgt.

DSDS: Neue Chance für Alphonso Williams und Benjamin Timon Donndorf
Alphonso Williams aus Wiefelstde. Foto: RTL/Stefan Gregrowius

„RTL hat diese Diskussionen genauestens verfolgt und sich zu Herzen genommen“, heißt es jetzt in einer Mitteilung des Senders. „Da DSDS internationalen Regeln unterliegt, hat es etwas Zeit in Anspruch genommen, um eine faire Lösung abzustimmen: DSDS vergibt eine Wildcard, mit der einer der ausgeschiedenen Recall-Finalisten in die Liveshow einziehen darf. International gibt es die Wildcard bereits seit einigen Jahren, jetzt auch erstmals in Deutschland.“

DSDS: Neue Chance für Alphonso Williams und Benjamin Timon Donndorf
Andrea Renzullo (l.) und Benjamin Timon Donndorf vor ihrem Auftritt im Finale des Recalls. Foto: RTL/Frank Hempel

So lässt der Sender die Zuschauer online bei RTL.de abstimmen, welchen der ausgeschiedenen Kandidaten sie gerne wieder im Wettbewerb sehen möchten. Alphonso Williams (54) und Benjamin Timon Donndorf (25) stehen zur Wahl, da beide die Top 16 auf der Heliplattform des Burj Al Arab in Dubai erreicht haben. Da Andrea Renzullo (21) aufgrund eines rechtlichen Problems ausscheiden musste (wie bereits berichtet wurde), kann er leider nicht an der Abstimmung teilnehmen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de