Freitag, 14. April 2017, 15:37 Uhr

Machen Katie Holmes und Jamie Foxx ihre Beziehung nun offiziell?

Schon seit 2013 wird gemunkelt, zwischen den Hollywoodstars Katie Holmes (38) und Jamie Foxx (49) könnte ganz heimlich etwas laufen – auch von einer möglichen Verlobung war bereits die Rede. Laut ‚Us Weekly’ seien die beiden jetzt anscheinend endlich bereit dafür, ihre angebliche Beziehung öffentlich zu machen.

Machen Katie Holmes und Jamie Foxx ihre Beziehung nun offiziell?
Fotos: TNYF/WENN.com, WENN.com

Einer der in solchen Fällen immer gerne zitierten „Insider“ verriet, dass die Zwei immer sehr besorgt wegen der öffentlichen Aufmerksamkeit waren. Daher hätten die Ex-Gattin von Tom Cruise (54) und ihr angeblicher Freund bisher auch alles dafür unternommen, um die Paparazzi nicht auf sie zu lenken. Es habe „bis ins Einzelne geplante Treffen“ gegeben, darunter ein gemeinsamer Ausflug nach Miami zu Silvester und davor ein Urlaub in Mexiko zu Holmes’ Geburtstag im Dezember. Der Alleswisser verkündete: „Um Beweisfotos unmöglich zu machen, dass sie zusammen sind, reisten sie in Autos mit getönten Scheiben und benutzten geheime versteckte Fahrstühle. Es wurde bei ihnen schon zu einer Wissenschaft.“

Na, das hört sich doch ziemlich ‚Agent 007’-mäßig an. Dem „Insider“ des oben zitierten eher zur unseriösen Berichterstattung neigenden Boulevardblattes zufolge soll das angebliche Paar das „erschöpfende“ Versteckspiel mittlerweile aber satt haben. Daher hätten sie am 2. April, bevor Jamie Foxx zu den Dreharbeiten für ‚Robin Hood’ nach Budapest und Dubrovnik (siehe Foto oben) flog, auch ganz offen zusammen in einem New Yorker Restaurant zu Abend gegessen. Glaubt man dem Alleswisser, soll das aber erst der Anfang von zahlreichen geplanten „Outings“ sein. Dieser verriet: „Sie werden zusammen mehr zum Abendessen gehen und planen eine Reise nach Europa.“ Bei all diesen Offenbarungen sollte man jedoch immer auch im Hinterkopf haben, dass ‚Us Weekly’ nicht gerade zu den Seriösesten aller Quellen zählt…(CS)