Dienstag, 18. April 2017, 19:19 Uhr

Harry Styles schwärmt von Taylor Swift

Britenstar Harry Styles meint, dass er sich glücklich schätzen könnte, als Inspiration für Taylor Swifts Songs zu dienen. Der 23-Jährige hatte 2012 eine kurze Romanze mit der ‚Shake It Off‘-Interpretin. Ihre beiden Tracks ‚Out of the Woods‘ sowie ‚Style‘ sollen dem One Direction-Star gewidmet sein.

Harry Styles schwärmt von Taylor Swift
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Dieser erklärt jedoch, dass er dazu nichts sagen könne: “Ich weiß nicht, ob sie von mir handeln oder nicht. Aber die Sache ist, dass sie einfach total gut ist und überall sind.“ Dass die berühmte Blondine stets über ihre Verflossenen singt, findet der Künstler nicht weiter wichtig: “Ich schreibe über meine Erfahrungen; jeder macht das. Ich würde mich glücklich schätzen, wenn alles, [was wir durchgemacht haben,] dabei geholfen hat, diese Songs zu erschaffen. Das ist das, was dein Herz trifft. Das sind die Sachen, die am schwersten zu sagen sind und über die ich am wenigsten rede. Das ist der Teil, der über zwei Leute geht.“ So stellt der Brite auch klar: “Ich werde nie jemandem alles erzählen.“

Auf die Frage, ob die Songs der mehrfachen Grammy-Gewinnerin denn seinen persönlichen Musikgeschmack treffen würden, antwortet er im Gespräch mit dem ‚Rolling Stone‘-Magazin: “Ja und nein. Sie braucht mich nicht, um ihr zu sagen, dass sie toll sind. Es sind großartige Songs… Es ist der tollste ungesagte Dialog aller Zeiten.“

Für die, die es noch nicht wissen: Nun steht auch der Veröffentlichungs-Termin seines ersten Albums fest. Der zehn Songs umfassende Longplayer mit dem Titel „Harry Styles“ ist ab dem 12. Mai erhältlich – bereits seit vergangenen Freitag ist das Album vorbestellbar. Produzenten war Jeff Bhasker (Alicia Keys, Eminem, Mark Ronson u.a.), außerdem waren Alex Salibian (Elle King, Young The Giant), Grammy-Nominée Tyler Johnson (Taylor Swift, Ed Sheeran, P!NK, OneRepublic) und Kid Harpoon (Florence + The Machine, James Bay, Years & Years) an der Produktion beteiligt. Am 15. April war Harry Styles zu Gast in der NBC-Show „Saturday Night Live“ (wir berichteten) und gab dort sowohl sein TV- als auch Live-Debüt als Solist.