Dienstag, 18. April 2017, 16:23 Uhr

Jim Carrey schockt als Hasen-Opa seine Fans

‚Bruce Allmächtig’-Schauspieler Jim Carrey (55) schickte seinen Fans am 15. April ein sonst so rares Twitter-Selfie mit Oster-Grüßen. Und anstatt sich darüber zu freuen, zeigten sich einige seiner Anhänger über dessen „gealtertes Aussehen“ mit langem grau-weißem Bart und längeren Haaren geschockt.

Auf dem Bild posierte der einst so erfolgreiche Hollywoodstar so mit einem kleinen Hasen und einer Karotte im Arm und schrieb: „Frohe Ostern oder Passah oder welchen Grund auch immer man dafür finden kann, sich warm und flauschig zu fühlen.“ Einige User zeigten sich dann auch überrascht davon, wie alt der Schauspieler auf dem Foto aussehe. Da war dann auch zu lesen: „Ich musste dieses Bild erst fünf Minuten anschauen, bevor mein Hirn kapierte, dass das Jim Carrey war“ und ein anderer verkündete: „Ich erkenne dich nicht wieder Mann…“ Weitere führten sein Erscheinungsbild auf „Stress“ zurück, den der Schauspieler seit dem Selbstmord seiner Ex-Freundin Cathriona White im September 2015 hat. Brigid Sweetman, deren Mutter aber auch Whites Ex-Gatte Mark Burton werfen dem 55-Jährigen nämlich seitdem – wie berichtet – vor, an deren Tod Mitschuld und sie sogar regelrecht in den Selbstmord getrieben zu haben.

Daher laufen auch Verfahren wegen fahrlässiger Tötung gegen den ‚Dumm und Dümmer’-Star. Zuletzt hatte eine Richterin letzten Monat laut ‚LA Daily News’ verkünden lassen, dass sie „geneigt sei“ beide Klagen gegen den Schauspieler nicht einzustellen. Es bleibt abzuwarten, wie die Urteile dazu (sollte es denn tatsächlich zu solchen kommen) ausfallen werden…(CS)