Dienstag, 18. April 2017, 17:37 Uhr

Pietro Lombardi: "Ich suche was Festes für immer"

Pietro Lombardi will nicht den Frauenhelden spielen. Der 24-Jährige und seine Noch-Ehefrau Sarah Lombardi haben sich vor knapp sechs Monaten getrennt, nachdem sie ihn offenbar betrogen hatte. Nun ist der Sänger auf dem Weg der Besserung und freundet sich mit dem Single-Dasein an.

Pietro Lombardi: "Ich suche was Festes für immer"
Foto: AEDT/WENN.com

Allerdings hat Pietro keine Intentionen, verschiedenen Frauen zu daten. Gegenüber ‚Prominent‘ erklärte er: „Ich bin kein kleines Kind mehr. Ich suche was Festes, eine glückliche Familie, für immer. Ich bin kein Typ, der einmal die hat und dann einmal die.“ Außerdem sei er nicht verzweifelt auf der Suche: „Ich bin glücklich solo. Wenn jetzt die Frau kommt, die mich umhaut, dann ist das so. Aber ich mache mir keinen Stress. Ich bin nicht auf Suche.“ Pietro hat zudem mit einem tragischen Schicksalsschlag zu tun, denn seine geliebte Oma ist Ende März verstorben. Auf seiner Facebook-Seite widmete Pietro seiner Großmutter ein Lied und schrieb zu dem Video: „Oma, du fehlst uns sehr.“

Auch Pietros Schwester und seine Mutter meldeten sich unter den Kommentaren zu Wort. „Oma wäre so stolz auf dich. Ganz sicher schaut sie von oben auf dich herab und protzt nur so vor Stolz. Danke Junio für das wertvollste Geschenk auf Erden, das du ihr und uns damit gemacht hast“, schrieb seine Mama.