Mittwoch, 19. April 2017, 14:50 Uhr

Ed Sheeran beichtet Tattoo-Panne

Ed Sheeran muss sich mit einer peinlichen Tattoo-Panne abfinden. Der 26-jährige Sänger ist bekannt für seine zahlreichen Tätowierungen, die seinen ganzen Körper zieren. Doch eines seiner letzten Tattoos sah am Ende nicht so aus, wie es sich der Künstler eigentlich erwünscht hatte.

Ed Sheeran beichtet Tattoo-Panne
Foto: KIKA/WENN.com

Schuld daran: Schauspielerin Saoirse Ronan. Die ‚Brooklyn‘-Darstellerin ist in dem Video zum Track ‚Galway Girl‘ aus Eds Album ‚Divide‘ zu hören. Die Dreharbeiten liefen für den ‚Shape of You‘-Interpreten jedoch anders als erwartet. So gestand er bei seinem Konzert in Glasgow am Sonntag (16. April): „Als wir es gefilmt haben, sollte ich ein Tattoo in ihrer Handschrift bekommen, das ‚Galway Girl‘ aus ihrer Perspektive sagt. Aber tatsächlich steht da ‚Galway Grill‘. G-R-I-L-L. Sie hat mich wirklich verar***t – volle Breitseite.“

Weiter meinte der Rotschopf: „Ich habe das noch keinem einzigen erzählt. Ich bin eigentlich ziemlich stolz auf sie.“ Schließlich sei es genau die Sache, die auch er selbst tun würde. Ob sich Ed also bald einen netten Racheplan für den gewieften Hollywood-Star ausdenkt?