Mittwoch, 19. April 2017, 10:59 Uhr

GZSZ: Chryssanthi Kavazi ist der Neuzugang

Die attraktive Chryssanthi Kavazi (28) übernimmt bei Deutschlands erfolgreichster TV-Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eine Hauptrolle. Ab Juni spielt sie in der RTL-Serie „Laura Weber“.

GZSZ: Chryssanthi Kavazi ist der Neuzugang
Foto: RTL/Rolf Baumgartner

Seit wenigen Tagen steht die hübsche Kölnerin, Freundin von Schauspiel-Kollegen Tom Beck in Potsdam-Babelsberg vor der Kamera. „Vor dem ersten Drehtag war ich ungemein aufgeregt, konnte kaum schlafen“, sagt Chryssanthi gegenüber RTL. „Umso glücklicher war ich dann am Abend, nachdem ich die GZSZ-Premiere hinter mir hatte. Ich wurde vom Team der UFA Serial Drama herzlich empfangen und hätte mir den Start nicht besser vorstellen können.“

Ihre Rolle beschreibt sie selbst so: „Laura Weber ist viel herumgekommen, hat schon einiges gesehen, jede Menge erlebt und viele Menschen kennengelernt. Sie hat sich bisher die Freiheit gegönnt, dann weiterzuziehen, wenn es ihr zu langweilig wurde. Meine Rolle bringt viele Geschichten mit an den GZSZ-Kiez, die nicht nur die RTL-Zuschauer überraschen werden, sondern auch die anderen Bewohner.

Die Schauspielerin ist nur drei Jahre älter als die Serie – und großer Fan: „GZSZ gibt es nun knapp 25 Jahre. Ich habe von klein auf immer wieder reingeschaut und mitgefiebert. Ich finde, es gibt kaum eine andere Serie, die einen immer wieder abholt, mitnimmt und Themen anspricht, an die sich sonst keine heran traut.“

Chryssanthi Kavazi hat griechische Wurzeln (die Sprache beherrscht sie fließend) spielte bisher in anderen Serien sowie in Kurz- und Werbefilmen mit, stand außerdem nach der Schauspielschule im Theater auf der Bühne. Sie ist sehr sportlich, liebt Fußball, Inlineskating und entspannt bei Yoga.