Mittwoch, 19. April 2017, 15:27 Uhr

Marcel Remus macht Sneakers: Der TV-Makler und die Effenberg-Tochter

Black Beauty, Red Star, Grey Power, White Wolf, White Croco und White Flash lauten die Namen der ersten Schuh-Modelle von Marcel Remus.

Marcel Remus macht Sneakers: Der TV-Makler und die Effenberg-Tochter
Foto: Marcel Remus Design

Er gilt ja als der Herr über die Luxus-Immobilien Mallorcas. Normalerweise verkauft er Traumhäuser, ab sofort auch Schuhe. Der gebürtige Deutsche und Wahl-Mallorquiner ist jetzt auch unter die (Schuh-)Designer gegangen: Unter dem Label „Marcel Remus Design“ hat der 30-Jährige eine cool-stylishe Sneakers-Kollektion mit sechs verschiedenen Modellen entworfen, die 2017 in den Online-Verkauf geht.

Mit meiner ersten Kollektion habe ich mir einen Herzenswunsch erfüllt, ich bin nach Italien gereist und habe hier zusammen mit einem Produktionsteam meine erste eigene Linie unter dem Namen „Marcel Remus Design“ kreiert“, sagte der umtriebige Mann, der für die Kampagne mit Claudia-Effenberg-Tochter Lucia Strunz (18) auch gleich selbst vor der Kamera stand.

Marcel Remus macht Sneakers: Der TV-Makler und die Effenberg-Tochter
Foto: Marcel Remus Design

„Sneakers sind derzeit der Trend auf den Laufstegen und stylish kombiniert längst salonfähig, auch fürs Büro oder am Abend zum Ausgehen. Mit der Kollektion konnte ich meine Vorstellung vom perfekten Schuh umsetzen. Entstanden sind vorerst sechs Modelle, made in Italy, die sowohl Männer als auch Frauen tragen können.“

„Alles anders als alle anderen“ so lauten die fünf Motivations-A´s von Remus. Diese Philosophie spiegelt auch die Idee, Charity und Lifestyle zu verbinden: „10 Euro pro verkauftem Paar spende ich an den Verein brotZeit e.V. von Uschi Glas“, so Neu-Designer Remus. „Es ist großartig, wie sich Uschi Glas für diesen Verein und Kinder in Not einsetzt. Ich bewundere dieses Engagement und möchte sie und den Verein dabei unterstützen.“

Marcel Remus macht Sneakers: Der TV-Makler und die Effenberg-Tochter
Foto: Marcel Remus Design

Der gemeinnützige Verein versorgt seit der Gründung im Jahr 2009 täglich Kinder mit einem kostenfreien und ausgewogenen Frühstück. 2016 wurden an insgesamt 174 Schulen in ganz Deutschland täglich 7.155 Kinder verpflegt, und das von mehr als 1300 Senioren, die sich ehrenamtlich engagieren. Seit dem Start wurden rund 4.5 Millionen Frühstücke verteilt. „Viele wissen nicht, dass es auch in Deutschland viele notleidende Kinder gibt. Es kann nicht sein, dass Kinder hungrig zur Schule gehen müssen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen“, so Remus. Er wolle auch andere junge Menschen dazu ermutigen, sich sozial zu engagieren. Im Immobilien-Bereich könne ihm niemand mehr etwas vormachen, „aber in Sachen Schuhe bin ich noch ziemlich grün hinter den Ohren. Ich freue mich einfach, wenn es uns gelingt, den guten Zweck mit Lifestyle zu verknüpfen und meine Schuhe den Leuten gefallen.“

Die Schuhe sind online erhältlich, in ausgewählten Stores auf Mallorca und bald auch in Shops im deutschsprachigen Raum. Alle Schuhe sind übrigens made in Italy heißt es in einer Mitteilung.