Mittwoch, 19. April 2017, 15:50 Uhr

Vin Diesel und Dwayne Johnson: Wiedersehen bei „Fast & Furious 9“?

Die angeblichen Hollywood-Streithähne Vin Diesel (49) und Dwayne Johnson (44) werden offenbar beide wieder in „Fast & Furious 9“ auftauchen. Das berichtet zumindest ‚TMZ’, wonach sich die Schauspieler mittlerweile anscheinend „ausgesöhnt“ hätten.

Vin Diesel und Dwayne Johnson: Wiedersehen bei „Fast & Furious 9“?
Foto: Universal Pictures

Ihr immer wieder sehr öffentlich zelebriertes „Zerwürfnis“ haben die beiden demnach mit einer Zahl von privaten Treffen beiseite geschafft. Die Zwei wollen sich dann auch „zu 1000 Prozent“ im nächsten Sequel der erfolgreichen ‚Fast & Furious’-Blockbuster einbringen, so angebliche „Insider“.

Der ganze Streit zwischen ihnen hatte sich 2016 entfacht, als Dwayne ‚The Rock’ Johnson auf Facebook gegen einige nicht namentlich genannte Co-Stars der Filmreihe wetterte. Zuletzt spielte insbesondere Vin Diesel die Ernsthaftigkeit der Zickereien herunter. Beide wurden aber offenbar noch bei der Promo für ‚Fast and Furious 8’ in den letzten Wochen erkennbar „voneinander ferngehalten“.

Vin Diesel und Dwayne Johnson: Wiedersehen bei „Fast & Furious 9“?
Foto: Universal Pictures

Glaubt man ‚TMZ’, soll sich der Streit zwischen ihnen in Wirklichkeit darüber entzündet haben, wie häufig die jeweilige Person im Streifen zu sehen ist, wer also den Film quasi „dominiert“. Mister Johnson habe sich jetzt anscheinend damit arrangiert, dass sein Kollege als Produktionsleiter immer etwas mehr im Mittelpunkt stehen werde. Trotzdem soll angeblich an einer Lösung für ‚Fast & Furious 9’ gearbeitet werden, mit der beide zufrieden sind.

Zuletzt hatte der ehemalige Wrestler noch gegenüber ‚MTV News’ erklärt, dass er tatsächlich für ein „Spin-off“ seines Filmcharakters Luke Hobbs angefragt wurde. Er habe aber anscheinend noch nicht zugesagt: „Jetzt habe ich dem Filmstudio mitgeteilt, dass [erst einmal] Teil 8 abgeliefert werden muss und die Welt hoffentlich an ihm Spaß hat. Dann können wir zurück an den Tisch kommen und darüber sprechen, wie eine Fortsetzung aussehen wird, weil das die Absicht des Filmstudios ist.“ Und Dwayne Johnson ergänzte: „Ich bin nicht jemand der sagt: ‚Toll! Wir machen Teil 9 und 10 und 22 und dann 109.’ Ich bin jemand, der nur eine Sache zu seiner Zeit macht, also werden wir sehen.“ (CS)