Samstag, 22. April 2017, 10:00 Uhr

Caitlyn Jenner: "Sie werden mich begleiten bis ich sterbe"

Caitlyn Jenner glaubt nicht, dass sie jemals wieder jemanden daten wird. Der Reality-Star, der dreimal verheiratet war, gab zu, dass sie seit der Geschlechtsumwandlung im Jahr 2015 mit Liebesdingen nichts mehr am Hut habe.

Caitlyn Jenner: "Sie werden mich begleiten bis ich sterbe"
Foto: WENN.com

Die 67-Jährige wäre zwar beiden Geschlechtern gegenüber offen für Verabredungen, glaubt aber nicht mehr daran, dass liebestechnisch noch etwas für sie laufen wird. Sie erzählt: „Ich sehe das nicht für mich kommen in naher Zukunft. Seit meiner Transformation war ich auf keinem Date mehr.“ Der ‚I Am Cait‘-Star zeigt sich stattdessen damit zufrieden, enge Freunde und sechs Kinder zu haben. Im Gespräch mit Diane Sawyer für ein ’20 / 20′-Interview sagt sie: „Ich habe viele Freunde, mein Leben dreht sich um meine Kinder und sie werden mein Leben begleiten bis zu dem Tag, an dem ich sterbe.“

Caitlyn – die früher als Bruce bekannt war – könnte mit ihrem Leben seit ihrer Geschlechtsumwandlung nicht glücklicher sein. Diane öffnete das Interview mit der gleichen Frage, die sie ihr vor zwei Jahren schon stellte: „Caitlyn Jenner ist …“ Ihr Gast antwortet: „Glücklich, zufrieden, mit Frieden in der Seele und endlich keiner Verwirrung mehr.“ Auf die Frage, ob sie jemals an ihrer Entscheidung gezweifelt habe, gibt sie preis: „Niemals, ich habe genau das Richtige getan.“ Ihr früheres Leben vermisse sie nicht eine Sekunde.

Die ehemalige Olympia-Teilnehmerin glaubt allerdings nicht daran, noch einmal Sex zu haben. In ihrem neuen Buch ‚The Secrets of My Life‘ verrät sie: „Eine zukünftige Begleiterin? Ja, das kann ich mir vorstellen. Eine zukünftige Sexpartnerin? Eher nicht.“ Der ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Star, der zuvor mit Kris Jenner, Linda Thompson und Chrystie Jenner verheiratet war, erklärt: „Von den wichtigsten Dingen in meinem Leben steht Sex weit unten auf der Liste und das ist schon lange so.“