Montag, 24. April 2017, 23:03 Uhr

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese wieder vereint?

Leonardo DiCaprio könnte sich bald wieder mit Martin Scorsese zusammentun. Konkret geht es um die Verfilmung des Buchs ‚Killers Of The Flower Moon: The Osage Murders And The Birth Of The FBI‘, das sich mit dem Massenmord an Mitgliedern des Indianerstammes Osage in Oklahoma und der Gründung des FBI auseinandersetzt.

Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese wieder vereint?
Foto: Nikki Nelson/WENN.com

Ursprünglich hätte sich Leonardo DiCaprio gern gemeinsam mit J. J. Abrams die Rechte gesichert, allerdings erwarb nun die Firma ‚Imperative Entertainment‘ den Stoff. Laut ‚Deadline‘ ist die Produktionsfirma jetzt auf der Suche nach renommierten Filmschaffenden und in diesem Zusammenhang fielen die Namen Martin Scorsese, Leonardo DiCaprio und auch Robert De Niro. Die drei sollen sich bisher nicht abgeneigt gezeigt haben. DiCaprio hat allerdings noch andere Pläne, so wird er als Schauspieler und Produzent an der Adaption des Thrillers ‚The Black Hand‘ mitwirken.

In dem Buch von Stephan Talty geht es um eine Gruppe von Immigranten in New York, die sich zu einer organisierten Bande zusammenschließen und die Stadt im Jahre 1903 mit ihren Verbrechen in Angst und Schrecken versetzen. Das Buch erscheint am Dienstag (25. April) auf Englisch und wird als „fesselnde und wahre Geschichte über die Ursprünge der Mafia in Amerika“ beschrieben.