Montag, 24. April 2017, 9:29 Uhr

Rihanna sorgt mit Queen-Fotos für Zündstoff

Beide Ladies gelten als ziemlich modisch, ihre Stile unterscheiden sich aber gewaltig: Popstar Rihanna („Ich bin schüchtern“) hat jetzt bearbeitete Fotos veröffentlicht, die zwar sie zeigen, allerdings mit dem Kopf der Queen. Ihre Fans sind angesichts dieser selbstverherrlichenden Aktion gespalten.

Die inzwischen schon 29-Jährige sorgt mit bearbeiteten Bildern der englischen Königin Elizabeth II. für Diskussionen bei ihren Fans. Sie postete am Wochenende auf Instagram vier Fotos von sich und ersetzte darauf per Bildbearbeitungsprogramm ihren Kopf mit dem der Queen. Diese ist dadurch in für die Sängerin typischer Kleidung zu sehen – in Minirock, mit kniehohen, grünen Stiefeln und Sonnenbrille.

„Ich denke, Rihanna fleht um Aufmerksamkeit. Die Queen ist 91 und verdient Respekt“, beschrieb da ein Nutzer stellvertetend für wohl viele seinen Eindruck. Ein anderer fand die Bild-Kombinationen durchaus gelungen. „Das Foto hat meinen Tag gerettet.“ Die Queen wurde übrigens am Freitag 91 Jahre alt. Vielleicht wollte Rihanna auch nur Ihrer Majestät huldigen? Die Queen als Rockstar? (dpa/KT)