Dienstag, 25. April 2017, 18:28 Uhr

Sylvie Meis will nächsten Sommer heiraten

Sylvie Meis ist bereits voll im Hochzeitsmodus. Nachdem ihre erste Ehe mit dem Fußballer Rafael van der Vaart nach acht Jahren scheiterte, will sie den Schritt vor den Altar erneut wagen. Obwohl die Hochzeit erst im Sommer 2018 stattfinden soll, beginnt die schöne Blondine schon jetzt mit der Planung.

Sylvie Meis will nächsten Sommer heiraten
Foto: Starpress/WENN.com

Sylvie Meis sagte „Ja“ zu dem Antrag, den Charbel Aouad ihr kurz vor ihrem 39. Geburtstag machte. „Ich bin überglücklich“, verriet die Moderatorin nun im Interview mit der Illustrierten ‚GALA‘. „Er ist einfach mein Traummann. Er macht mich mit seiner charmanten Art von Mal zu Mal glücklicher.“ Zwar gibt es bisher noch kein Datum für den großen Tag, aber schon jetzt steht fest, dass die Trauung im Sommer 2018 stattfinden soll. Auch wenn bis dahin noch viel Zeit ist, wird der perfektionistische Männerschwarm sicherlich schon bald mit der Planung beginnen. „Bis es so weit ist, müssen noch viele Vorbereitungen getroffen werden“, erklärte Sylvie. Ihren Nachnamen wolle sie aber dieses Mal behalten, zumindest für die Öffentlichkeit. Auch weiteren Nachwuchs mit dem Millionär aus Dubai kann sich der TV-Star vorstellen.

Mehr: Umfrage zu Sylvie Meis: Sprachkurs ja oder nein?

Ich möchte gerne noch ein Baby haben„, offenbarte die Mutter eines zehnjährigen Sohnes dem Magazin schon im Dezember. Aufgrund ihrer Krebserkrankung muss die Niederländerin allerdings noch anderthalb Jahre Medikamente nehmen. „Wenn es mir danach vergönnt ist, noch ein Kind zu bekommen, wäre ich Gott sehr dankbar“, erklärte sie weiter.