Mittwoch, 26. April 2017, 22:13 Uhr

Ed Sheeran trifft seinen kleinsten Fan

Der allgegenwärtige Ed Sheeran ist für seine tiefe Menschlichkeit, Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft bekannt. Am Sonntag hat der Sänger seinem wohl jüngsten, aber auch schwer kranken Fan einen Herzenswunsch erfüllt.

Ed Sheeran trifft seinen kleinsten Fan
Foto: Facebook/Ollie’s Army Battling Against Battens

Lucy und Mike, die Eltern des sechsjährigen Ollie aus Manchester, machten mit der berührenden, traurigen Geschichte ihres Sohnes in den sozialen Medien auf sich aufmerksam. So schafften sie es den berühmten Popstar, der offensichtlich auch bei vielen Kindern äußerst beliebt zu sein scheint, zu einem Treffen zu bewegen.

Wie die Mutter auf der Facebookseite “Ollies’s Army Battling Against Battens” verriet, sang der Kleine früher immer zu allen Liedern von Ed Sheeran, aber durch eine Erkrankung könne er nun kein Wort mehr herausbringen. „Ollie, der einst noch vor dem Fernseher stand und Ed Sheerans Videos schaute, kann weder stehen noch sehen. Doch die Kraft von Ed Sheerans Stimme hat Ollie durch die schlimmsten und härtesten Zeiten gebracht.”

Publié par Ollie's Army Battling Against Battens sur dimanche 23 avril 2017

Der Junge leidet an der sogenannten neuronalen Ceroid-Lipofuszinosen, einer seltenen, bislang noch unheilbaren Stoffwechselkrankheit, die zu Epilepsie sowie der Degeneration der Netzhaut führen kann. Durch die große Resonanz auf Facebook & Co. erreichte die bewegte Geschichte auch das Team um Ed Sheeran und so konnte er dem Jungen vor einem Konzert in Manchester dessen wohl größten Wunsch erfüllen: Er besuchte ihn.

Mama Lucy berichtete: „Sobald Ed in den Raum kam und sprach, bewegten sich Ollies Augen, und ein Lächeln breitete sich über sein ganzes Gesicht aus. Dieses Bild war unbezahlbar. Ed verbrachte Zeit mit Ollie und gab ihm eine große Kuscheleinheit.“ Sheeran sei eine der liebsten Personen, die die Familie bisher getroffen habe. „Er hakte nach, ob wir ihm die Erkrankung erklären können. Er war nachhaltig beeindruckt von der Begegnung.”

Was für eine rührende Geschichte – von einem großen Star mit einem großen Herz für Kinder. (LB)