Mittwoch, 26. April 2017, 15:38 Uhr

Selena Gomez: Die lange Mähne ist endgültig Vergangenheit

Im März zeigte sich Popstar Selena Gomez (24) bereits mit einem schulterlangen Bob, was eine starke Veränderung zu der sonst so voluminösen Wallemähne der Sängerin darstellte. Jetzt scheint es, dass die Freundin von The Weeknd (27) den langen Haaren (erst einmal) endgültig „Good Bye“ gesagt hat.

Selena Gomez: Die lange Mähne ist endgültig Vergangenheit
Foto: Instagram/Selena Gomez

Gestern postete die Sängerin auf Instagram nämlich zwei Fotos, die sie – wie es scheint – mit noch kürzerem Haar zeigen (bis zum Kinn). Dabei wirkt das Ganze wie ein derzeit angesagter „Wetlook“, den die Ex-Freundin von Justin Bieber (23) mit weißem Bademantel gekonnt in Szene setzt. Kein Wunder also, dass das Bild von ihren Fans in nur einer Stunde schon mit über 1,3 Millionen Likes belohnt wurde.

Bekanntlich hält die Sängerin mit 118 Millionen Followern ja auch den Titel als „meist gefolgte Person auf Instagram“, was sie bereits zum „ausflippen“ brachte.

Gegenüber der ‚Vogue’ verriet die neue Freundin von Popstar The Weeknd dazu: „Es wurde für mich so aufzehrend. Ich wachte dazu auf und ging damit schlafen. Ich war eine Süchtige und ich hatte das Gefühl, dass ich Dinge sehen, die ich nicht sehen wollte und mich im Kopf mit Sachen beschäftigte, mit denen ich mich nicht beschäftigen wollte. Ich fühlte mich immer wie Sch…., wenn ich auf Instagram schaute.“ Mittlerweile soll ihr Account anscheinend von einem Assistenten gehandelt werden und Selena Gomez habe die App auch nicht mehr auf ihrem Smartphone…(CS)