Mittwoch, 26. April 2017, 13:52 Uhr

Sofia Richie ist das neue Gesicht von "Adidas Originals"

Sofia Richie ist das Gesicht der neuen Schuhdesigns von ‚Adidas Originals‘.Das 18-jährige Model hat sich mit dem Sportswear-Riesen und ‚Footlocker‘ zusammengeschlossen, um deren neuestes ‚Iniki‘-Design zu launchen.

Sofia Richie ist das neue Gesicht von "Adidas Originals"
Foto: WENN.com

Dieses wird in den Geschäften und Online-Shops in Europa in einer exklusiven Farbe erhältlich sein. Die Kreation weist eine moderne Läufer-Silhouette auf, die mit futuristischen Elementen durchzogen ist und eine integrierte Zunge hat. Der Turnschuh wird dank der Signatur des Drei-Streifen-Logos als ein Revival eines Retro-Schuhs verstanden. Die neueste Partnerschaft der Blondine wird auch im Laufe des Jahres fortgesetzt. Es wird angenommen, dass sie auch weiterhin Kampagnen für die Marke machen wird, wenn im Juni und im September zusätzliche Farben gelauncht werden.

Sofie, die Tochter von Musiklegende Lionel Richie und Diane Alexander, war „extrem aufgeregt“ über die Enthüllung des ‚Adidas‘-Designs. Die Mode-Muse teilte auf ihrem Instagram-Account ein Foto von der Kampagne. „So aufgeregt wegen der Veröffentlichung meiner neuen @adidasoriginals @footlockereu Kampagne. Zieht’s euch rein. #INIKI“, betitelte sie das Bild. Die Catwalk-Ikone beschreibt ihren Stil als „punkig“, aber „zusammengesetzt“ und glaubt, dass sie eine Mischung zwischen anspruchsvollem Glamour und Gothic verkörpert. „Ich würde sagen, dass ich ein bisschen punky bin. Das ist der Rebell in mir“, erklärte sie kürzlich in einem Interview mit ‚Vogue.com‘.

Von ihrer Halbschwester Nicole, die von Lionel Richie im Alter von neun Jahren adoptiert wurde, erhält sie keine Modeberatung. Der ehemalige ‚The Simple Life‘-Star sagte zu ‚PEOPLE‘ über Sofia: „Ich bin ganz speziel bei meinen Kleidern. Wir haben verschiedene Styles. Ich weiß nicht, ob ich ihr irgendwelche [Moderatschläge] gegeben habe.“