Donnerstag, 27. April 2017, 11:30 Uhr

Channing Tatum vergibt Strippernamen an Kollegen

Channing Tatum vergibt berühmten Stars gerne Strippernamen.Der Schauspieler ist für jeden Spaß zu haben, so auch für eine Runde “Name that Stripper“. Im Interview mit ‘E! News’ lässt der Frauenschwarm seiner Kreativität freien Lauf. So wird aus Zac Efron mal eben “rostiger Funkenstöpsel“ und aus seinem ‘21 Jump Street’-Co-Star, Jonah Hill, “das Einhorn“.

Channing Tatum vergibt Strippernamen an Kollegen
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Samuel L. Jackson erhält den Titel “Mother fu***ng Samuel L. Jackson“, Leonardo DiCaprio “die tiefe Erfahrung“ und Nick Jonas “gieriger McGrabbington“. Dabei hat der 37-Jährige sichtlich Spaß. Aktuell feiert er den Start von ’Magic Mike Live!’ in dem Hard Rock Hotel in Las Vegas. Seine Frau, Jenna Dewan Tatum, würde gerne in der Show auftreten. Sie verriet dem US-Portal: “Es gibt eine Rolle in der Show, die ich wirklich gerne machen würde. Hoffentlich wird das Publikum eines Tages mal überrascht.“ Gerade erst verriet sie, in welchem verrückten Outfit ihr Mann sie in’s Bett kriegte.

In einem Interview mit Ellen DeGeneres erinnert sie sich an die Nacht: “Er war mit all den Step Up-Tänzern feiern und hatte eine echt verrückte Tequila-Nacht. Er sagte, er hätte die Chance frei zu sein und könne nicht aufhören, an mich zu denken, also kam er nachts um zwei vor mein Zimmer und schlug wie verrückt gegen die Tür. Als ich aufmachte, stand er da in Unterwäsche, einem Sombrero-Hut und Ugg-Boots und sagte ‚Let’s do this!’“