Donnerstag, 27. April 2017, 19:12 Uhr

Jude Law will sich mit J.K. Rowling treffen

Jude Law möchte ein Treffen mit J.K. Rowling. Der Schauspieler soll die Rolle des jungen Dumbledore in ‘Fanstastische Tierwesen 2‘ übernehmen. Vorher möchte er jedoch die Autorin J.K. Rowling persönlich treffen, um mit ihr über den Charakter zu sprechen.

Jude Law will sich mit J.K. Rowling treffen
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

“Meine erste Anlaufstation ist hoffentlich ein Treffen mit J.K. Rowling. Ich möchte ganz genau mit ihr besprechen, wer Dumbledore ist, wie sie sich ihn vorstellt und etwas mehr über ihre Version von ihm als junger Mann lernen“, sagte der 44-jährige Schauspieler im Gespräch mit ‘BBC London‘. In dem zweiten Teil des ‘Harry Potter‘ Spin-offs soll Law den späteren Schulleiter von Hogwarts als jungen Mann verkörpern. Daneben wird Eddie Redmayne wieder in der Rolle des zaubernden Tierforschers auftreten und Johnny Depp soll einen Jugendfreund Dumbledores spielen.

Regisseur David Yates schwärmte zuletzt von der Besetzung: „Jude Law ist ein phänomenaler und talentierter Schauspieler, dessen Arbeit ich seit langem liebe. Ich freue mich darauf, endlich mit ihm arbeiten zu können und weiß, dass er die Charakterzüge von Dumbledore auf brillanter Weise einfangen wird.“ Auch die ‚Harry Potter‘-Erfinderin J. K. Rowling hatte bereits im November 2016 verraten, dass sie einen Favoriten für die Rolle des jungen Dumbledore habe. Wer das sein würde, war zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Der zweite Teil von ‘Phantastische Tierwesen‘ mit Jude Law soll am 15. November 2018 in die Kinos kommen.