Freitag, 28. April 2017, 12:53 Uhr

Adele kauft alle Postkarten von sich weg

Adele hat alle Karten in einem Laden gekauft, auf denen sie selbst zu sehen ist. Die 28-Jährige hat bei einer Shoppingtour in London Karten entdeckt, auf denen sie selbst abgebildet ist. Daraufhin kaufte sie alle, die sie im Geschäft ‚Peter Jones‘ finden konnte, um sie an ihre Freunde zu schicken.

Adele kauft alle Postkarten von sich weg
Foto: WENN.com

Ein Insider erzählte der Zeitung ‚The Sun‘: „Adele ging zu dem Regal und nahm sie alle. Sie fand es sehr lustig. Die Angestellten konnten gar nicht glauben, dass sie wirklich da war und auch nicht, was sie da kaufte.“ Auf den pinken Karten ist die Sängerin mit überdimensionalem Kopf und einem sehr kleinen Körper, gehüllt in ein schwarzes Kleid, abgebildet. Über dem Bild steht der Anfangsvers ihres Hits ‚Hello‘: „Hello, it’s me…“. Die Britin soll zudem gescherzt haben, sie würde das verantwortliche Unternehmen dafür verklagen, ihre Lyrics verwendet zu haben.

Erst vor Kurzem schockte die ‚Someone Like You‘-Hitmacherin ihre Fans, als sie bei einem ihrer Konzerte in Neuseeland sagte, dass sie sich nicht sicher sei, ob sie nach der momentan stattfindenden Welttournee noch einmal auf Tour gehen würde. „Touren ist nichts, worin ich gut bin – Applaus führt dazu, dass ich mich verletzlich fühle. […] Der einzige Grund, warum ich es überhaupt mache, seid ihr. Das größte, was ich erreicht habe in meiner Karriere, ist diese Tour.“