Freitag, 28. April 2017, 21:20 Uhr

Bekommt Bobby Brown eine eigene Miniserie?

R&B-Sänger Bobby Brown (48), Ex-Gatte der verstorbenen Whitney Houston (†48) und Vater der ebenfalls verstorbenen Tochter Bobbi Kristina Brown (†22), wird offenbar eine eigene Miniserie auf dem US-Sender ‚BET’ bekommen. Das berichtet unter anderem das ‚Variety’-Magazin.

Bekommt Bobby Brown eine eigene Miniserie?
Foto: W.Wade/WENN

Die Produktion für ‚The Bobby Brown Story’ soll anscheinend bald beginnen und eine Dokumentation über das Leben des Grammy-Gewinners sein. Die zweiteilige, jeweils zweistündige Sendung werde dabei den Verlauf von dessen Karriere, beginnend als Mitglied der R&B-Boyband New Edition (1980) bis zu seinem Ausstieg und dem Start seiner Solo-Laufbahn ab 1986 erzählen. Das Drehbuch dazu soll von Abdul Williams stammen, wobei die Serie vom kanadischen Regisseur Jesse Collins (55) produziert werde.

Ob darin auch auf den tragischen Tod von Ex-Gattin Whitney Houston (2012) und den der gemeinsamen Tochter Bobbi Kristina Brown (2015) eingegangen wird, ist bisher nicht bekannt. Zuletzt hatte sich der Sänger im September letzten Jahres „sehr zufrieden“ mit dem Gerichtsurteil gegen Nick Gordon (27), den Ex-Freund seiner verstorbenen Tochter gezeigt, was diesen für deren Tod als „juristisch verantwortlich“ verurteilte…(CS)