Freitag, 28. April 2017, 19:46 Uhr

Beyoncé und Jay Z: „Wir finden kein Haus für 80 Mio. Dollar!“

Auch so große, sehr vermögende Stars wie Sängerin Beyoncé (35) und ihr Gatte Jay Z (47) setzen sich offenbar Limits, was die Höhe ihrer Ausgaben anbetrifft. Laut ‚TMZ’ will das Paar angeblich nicht mehr als 80 Millionen Dollar für ein neues Heim in Los Angeles investieren, finde aber zu diesem Budget seit Jahren nicht das, was sie suchen.

Beyoncé und Jay Z: „Wir finden kein Haus für 80 Mio. Dollar!“
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Die beiden, die bereits Eltern der fünfjährigen Blue Ivy sind, werden sich bekanntlich bald um Zwillinge vergrößern. Sie seien daher angeblich nach einem entsprechend großen Heim auf der Suche, um von New York nach Los Angeles (‚Bel Air’) ziehen zu können. Die Zwei drückten sich angeblichen Quellen auf dem Wohnungsmarkt zufolge offenbar sehr klar dazu aus, dass sie nicht mehr als 80 Millionen Dollar dafür ausgeben wollen. Trotzdem hätten sie sich auch Anwesen über diesem Budget angeschaut. Vor etwa einem Monat ließen sie sich dabei etwas in ‚Bel Air’ zum Preis von 135 Millionen Dollar zeigen. Gekauft hätten sie das Luxusanwesen aber anscheinend nicht.

Derzeit sollen sie offenbar noch mit ein paar anderen Grundstücken liebäugeln, jedoch kein konkretes Angebot abgegeben haben. Nun ist ein 80-Millionen-Dollar-Budget nicht gerade wenig möchte man meinen und es sollte doch möglich sein, zu diesem Preis etwas zu finden. Wenn man jedoch gewisse Ansprüche hat und dafür „das Beste“ auf dem Markt herausholen möchte, gestalte sich das laut ‚TMZ’ schwierig. In der „Stadt der Engel“ müsste man dafür nämlich üblicherweise dann doch ein wenig höher gehen…(CS)