Freitag, 28. April 2017, 20:59 Uhr

Der neuste Schrei sind "Beenager": Alte in Teenie-Garderobe

Für immer jung – ein ewiger Menschheitstraum. Und obwohl die Generationen über 50 sich mit merkwürdigen Formeln wie „60 sind das neue 40“ runterrechnen, gibt es neben Faceliftings auch viel billigere Ideen: Manchmal lässt sich das Gefühl von Jugend auch durch hippe Garderobe simulieren.

Der neuste Schrei sind "Beenager": Alte in Teenie-Garderobe
Foto: Fotolia/ YakobchukOlena

Und so kommt derzeit eine besonders interessante Frage auf: Setzt sich das Wort „Beenager“ jetzt durch? Das Phänomen kennt jedenfalls fast jeder: Ältere Menschen, die sich auffällig „jung“ kleiden. „Sie tragen Converse-Schuhe, Mickey-Mouse-Shirts und posten Selfies auf Instagram: „Beenager“ sind über 50-Jährige, die sich wie Teenies kleiden und benehmen“, schrieb kürzlich „NZZ Bellevue“, das Lifestyle-Portal der „Neuen Zürcher Zeitung“.

„Beenager“ ist also eine englische Wortkreation – aus „Best Ager“ und „Teenager“ – und hat weniger mit „Bee“ wie Biene am Hut hat oder mit „been“ wie gewesen. Als Beispiele nannte die „NZZ“ Instagram-Berühmtheiten wie die 55-jährige Modestylistin Anna Dello Russo (Foto unten) oder den Modekritiker Tom Banks. (dpa/KT)