Freitag, 28. April 2017, 13:05 Uhr

Kourtney Kardashian: Heimliche Verlobung mit Scott Disick

Scott Disick hat Kourtney Kardashian vor einiger Zeit einen Antrag gemacht. Die Reality-Darstellerin war neun Jahre lang in einer Beziehung mit dem 38-Jährigen. Dieser gab nun bekannt, dass er einst vor seiner Freundin auf die Knie ging.

Kourtney Kardashian: Heimliche Verlobung mit Scott Disick?
Foto: WENN.com

In einer neuen Folge von ‚Keeping Up With The Kardashians‘ erzählt er: „Es war sehr komisch. Ich glaube, wir haben es niemandem erzählt. Erst war es süß und dann schreckten wir plötzlich davor zurück, es den Medien zu erzählen und so. Wir entschieden dann, dass sie den Ring ablegen soll und wir wann anders darüber reden werden. Wir haben nie wieder darüber gesprochen.“

Die beiden haben die Kinder Mason (7), Penelope (4) und den zwei Jahre alten Reign. Für eine zweite Chance möchte Kourtney ihren Ex erst einmal handeln sehen. „Ich habe ihm gesagt, dass ich mein Leben leben werde und er an sich arbeiten soll. Er war nie besser, aber er ist so inkonsequent. Ich muss sehen, ob er auch konsequent sein kann.“

Scott Disick sei immer noch sehr in die Reality-TV-Queen verliebt. „Ich glaube, ich bin nie wirklich über sie hinweg gekommen. Sie ist die Liebe meines Lebens. Ich versuche alles, um für sie da zu sein. Aber es gibt keine Anerkennung für irgendwas.“ Das Partyleben des Unternehmers war der Grund für die Trennung des Paares. Er sei sich bewusst, dass er zum großen Teil die Schuld daran selber trage. Nun möchte er seine Familie wieder vereint sehen. „Ich habe verstanden, dass viele Dinge sicherlich meine Fehler waren und übernehme die volle Verantwortung für all das… Ich hoffe nur, dass sie eines Tages verstehen wird, dass ich mit niemand anderem als ihr zusammen sein möchte.“