Samstag, 29. April 2017, 10:18 Uhr

"Fack ju Göhte 3": Die hier ist nicht mehr dabei!

Der letzte Teil der ‘Fack ju Göhte’-Trilogie muss ohne Karoline Herfurth auskommen. Es war die Schocknachricht für alle Fans bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Filmpreises.

"Fack ju Göhte 3": Die hier ist nicht mehr dabei!
Foto: WENN.com

Dort ließ die 32-jährige Schauspielerin nämlich verkünden, dass sie im letzten Teil nicht mehr als Lehrerin Elisabeth Schnabelstedt dabei sein wird. Im „Final Fack“ müssen Elyas M’Barek und Jella Haase demnach ohne die rothaarige Darstellerin auskommen. Im Gespräch mit ‘Promiflash’ erklärte Herfurth: „Ich bereite mein nächstes Regie-Projekt vor und deswegen brauche ich Zeit.“

Ein offizieller Cast wurde zwar bisher noch nicht bestätigt, jedoch deutete Jella bereits letztes Jahr gegenüber ‘Promiflash’ an, wie sehr sie an ihrer Rolle hänge: „Ich bin total glücklich mit der Chantal. Ich spiele die gerne. Ich finde das Projekt ‚Fack ju Göhte‘ toll. Ich bin stolz auf den Film.“ Und auch Regisseur Bora Da?tekin stellte klar: „Das Erfolgsgeheimnis (…) sind die Charaktere und daher freue ich mich riesig, dass der gesamte geniale Cast wieder dabei ist.“

Damals hatte der Filmemacher auch sicher noch nicht mit dem Ausstieg Herfurths gerechnet. Wer weiß, ob M’Bareks Figur Zeki Müller im dritten Teil eine neue Liebe findet. Das werden die Fans am 26. Oktober herausfinden können, wenn der dritte und letzte Streifen in die Kinos kommt. (Bang)