Samstag, 29. April 2017, 10:10 Uhr

Orlando Bloom bricht Noomi Rapace die Nase

Orlando Bloom hat Noomi Rapace am Set von „Unlocked“ die Nase gebrochen. Obwohl die 37-jährige Schauspielerin von ihrem Kollegen stark an der Nase verletzt wurde, musste sie auf medizinische Hilfe bis Drehschluss warten, wie sie jetzt verriet.

Orlando Bloom bricht Noomi Rapace die Nase
Foto: Joe Alvarez

Die schöne Schwedin sagte dazu: „Ich habe mir die Nase gebrochen. Es war aus Versehen in einer der Action-Szenen. Ich bekam Orlandos Ellenbogen ins Gesicht. Ich habe gehört wie es geknackt hat und er schrie und entschuldigte sich. Ich habe es sofort gekühlt und übergeschminkt, damit es wieder normal aussah. Nach dem Dreh fiel mir dann auf, wie schlimm meine Nase aussah. Mein Arzt sagte ‚Ihre Nase ist gebrochen und sie hätte sofort behandelt werden sollen. Aber jetzt ist es zu spät’.“

In dem Film spielt Noomi eine CIA-Agentin, die alles versucht, um London vor einer biologischen Terror-Attacke zu bewahren.

Die Rolle habe sie aus einem bestimmten Grund gewählt, wie sie dem ‘Empire’-Magazin verriet: „Ich liebe Jason Bourne und wollte schon immer ein weiblicher Jason Bourne sein. Und ich habe mich ein bisschen so gefühlt. Es ist ein authentischer, harter Film, bei dem man wirklich mitfühlen kann, wie es ist, auf den Boden zu Krachen. Es tut echt weh, sich die Knie aufzuschlagen und es tut weh geschlafen zu werden. Mein Charakter, Alice, kann gut kämpfen, weil sie hart trainiert und viele Dämonen in sich trägt, die sie zu einer fleißigen Arbeiterin machen.“