Dienstag, 02. Mai 2017, 14:15 Uhr

Christina Aguilera dreht mit Ewan McGregor

Lange war es still um US-Popstar Christina Aguilera Nach dem Musicalfilm „Burlesque“ (2010) hat die US-Sängerin nun den Zuschlag für eine Sci-Fi-Romanze bekommen. Über die ihr zugedachte Rolle ist jedoch noch nichts bekannt.

Christina Aguilera dreht mit Ewan McGregor
Schichtweises Make Up: Christina Aguilera. Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Die 36-Jährige will nun erneut vor die Kamera treten. Nun hat die immer als extrem geschminkte bekannte Sängerin den Zuschlag für die Sci-Fi-Romanze „Zoe“ erhalten, wie die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ am Montag berichteten. Als Hauptdarsteller sind bereits Ewan McGregor (46, „Trainspotting“) und der neue französische Superstar Léa Seydoux (31, „Blau ist eine warme Farbe“) an Bord. Sie spielen Wissenschaftler in einem Forschungslabor, die technische Methoden für eine perfekte Liebesbeziehung entwickeln sollen.

Über die Rolle der sechsfachen Grammy-Preisträgerin Aguilera wurde bislang nichts bekannt. Der Regisseur Drake Doremus (34, „Equals“, „Like Crazy“) will in diesem Monat im kanadischen Montreal mit den Dreharbeiten beginnen.

Zuletzt postete Aguilera, die seit Monaten nicht mehr in der Öffentlichkeit gsichtet wurde, vor vier Wochen mal wieder ein astrein bearbeitetes Foto von sich auf Instagram. Am Wochenende trat Aguilera mit ein paar Pfund mehr auf den Rippen im Promi-Club TAO in Los Angeles auf. (dpa/KT)