Mittwoch, 03. Mai 2017, 23:10 Uhr

Jetzt kommt Jake Isaac mit seinem Debütalbum

Jake Isaac steht ganz oben auf der Liste der sogenannten „Artists to watch 2017„. Mit „Our Lives“ erscheint am Freitag sein Debütalbum.

Jetzt kommt Jake Isaac mit seinem Debütalbum
Foto: Universal Music

Im Alleingang hatte es der Südlondoner mit karibischen Wurzeln geschafft, sich europaweit einen Namen zu erspielen und einige seiner Songs wie „Waiting Here“ können bereits mit Streamingzahlen im zweistelligen Millionenbereich glänzen. Seine vier EP’s hat Jake als begnadeter Multiinstrumentalist nicht nur selbst eingespielt, sondern teilweise auch selbst veröffentlicht.

Letztere verschaffte ihm neben einem Auftritt beim legendären Glastonbury Festival auch das Management von Elton John und Ed Sheeran und einen Deal mit Universal Music in Deutschland, wo jetzt am Freitag das Debütalbum „Our Lives“ erscheint.

Jakes Einflüsse reichen von Pop, Reggae, Soul bis Funk, er spielte aber u.a. auch Schlagzeug in diversen Rockbands und ließ sich von frühem Grime und Jungle mitnehmen. Seinem Sound haftet ein großes Versprechen an, die große Hymne, die Gnade und Kraft des Soul. Es sind keine bloßen Botschaften an ihn selbst, an seine Vergangenheit, kein irritiertes Zusammensuchen von Erlebnissen oder verlebtem Scheitern. Es geht immer um die Perspektive, nicht notwendigerweise nur die eigene. Ein grandioser Musiker, Sänger und Songwriter, den man im Auge und im Ohr behalten sollte.

Jetzt kommt Jake Isaac mit seinem Debütalbum
Foto: Universal Music

Am 08. Mai startet Jake Isaac seine Deutschlandtour und präsentiert „Our Lives“ live:

08.05.2017 Stuttgart, clubCANN
09.05.2017 München, Ampere / Muffatwerk
11.05.2017 Leipzig, Täubchenthal
12.05.2017 Berlin, Lido
13.05.2017 Bremen, Tower Musikclub
16.05.2017 Hamburg, KNUST
17.05.2017 Frankfurt, Zoom
20.05.2017 Lyss, Kulturfabrik
21.05.2017 Lausanne, Bleu Lézard
22.05.2017 Zürich, NEO
24.05.2017 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld