Donnerstag, 04. Mai 2017, 13:42 Uhr

Adele hat mit ihrer Tour 50 Millionen verdient?

Briten-Superstar Adele hat im letzten Jahr geschätzt rund 50 Millionen Euro verdient. Grund für das immens gewachsene Vermögen der 29-Jährigen ist ihre Welttournee, bei der sie 122 Konzerte gab, darunter auch in Hamburg und Berlin.

Adele hat mit ihrer Tour 50 Millionen verdient?
Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Zudem gehört ihr Album ’25‘ immer noch zu den meistgekauften Alben. Damit ist sie die reichste Solo-Musikerin, wie die Zeitung ‚Sunday Times‘ in ihrer Vermögensübersicht berichtet. In Großbritannien liegt die ‚Hello‘-Hitmacherin aber nur auf Platz 19. Diese Liste fühlt der ehemalige Beatles-Sänger Paul McCartney an: Sein geschätztes Vermögen liegt bei fast einer Milliarde Euro.

Erst vor Kurzem schockte die ‚Someone Like You‘-Hitmacherin ihre Fans, als sie bei einem ihrer Konzerte in Neuseeland sagte, dass sie sich nicht sicher sei, ob sie nach der momentan stattfindenden Welttournee noch einmal auf Tour gehen würde. „Touren ist nichts, worin ich gut bin – Applaus führt dazu, dass ich mich verletzlich fühle. […] Der einzige Grund, warum ich es überhaupt mache, seid ihr. Das Größte, was ich in meiner Karriere erreicht habe, ist diese Tour.“ Sie fügte hinzu: „[Aber] es hat mein Leben verändert. Ich verstehe, warum ich es mache.“