Donnerstag, 04. Mai 2017, 8:39 Uhr

Jens Büchner: Wurde Sohn Leon verprügelt?

Jens Büchners Sohn Leon (7) soll auf offener Straße verprügelt worden sein. Nach der Trennung von dem Ballermann-Sänger lebt dessen Ex Jenny mit dem gemeinsamen Sohn auf der Sonneninsel Mallorca. Die Beziehung war in der Vergangenheit bereits spannungsgeladen, doch nun berichtet ‚Bild Online‚, dass der neue Lebensgefährte von Jenny dem kleinen Leon mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben soll.

Jens Büchner: Wurde Sohn Leon verprügelt?
Foto: WENN.com

Offenbar hatte sich der Junge am Abend auf den Straßen Pagueras verirrt und fand seine Mutter nicht mehr. In einer Bar wurde man auf ihn aufmerksam und versuchte Jenny zu erreichen – vergebens. Schließlich fand ein Besucher Leons Mutter mit ihrem Freund in einer anderen Bar und brachte sie zu ihrem Kind. Bei der Abholung soll dem neuen Lebensgefährten dann die Hand ausgerutscht sein. Der Barbesitzer berichtet gegenüber ‚Bild Online‘: „Er zerrte Leon aus der Bar raus und schlug ihm mit voller Wucht direkt vor ‚Krümels Stadl‘ mit der ausgeholten Hand ins Gesicht.“ Jenny verzichtete Berichten zufolge auf eine Anzeige und nahm ihren neuen Freund sogar in Schutz. „Er hat im Affekt gehandelt, er hat sich halt so Sorgen gemacht“, soll sie gesagt haben, „Ich habe gehört, er hat ihm einen Klaps auf den Hinterkopf gegeben, das war alles.“

Wenn einem so viel Gutes widerfährt, wie das bei mir der Fall war, dann muss und möchte man auch mal etwas zurückgeben❤...

Pubblicato da Jennifer Matthias su Martedì 28 febbraio 2017

Mallorca-Jens dagegen schäumt vor Wut. Er stellte klar: „Sie hätte es gar nicht zulassen dürfen, dass unser Sohn geschlagen wird. Dass sie auf eine Anzeige verzichtet hat, ist eine absolute Frechheit. Ich werde dafür sorgen, dass es wahnsinnige Konsequenzen geben wird.“