Donnerstag, 04. Mai 2017, 19:33 Uhr

Sam Claflin mit Hauptrolle im Thriller "Semper Fi"

Sam Claflin hat sich die Hauptrolle im Krimithriller ‚Semper Fi‘ gesichert. Der 30-jährige Schauspieler spielt in dem neuen Film von ‚Murderball‘-Autor und Regisseur Henry-Alex Rubin mit. David Lancaster von ‚Rumble Films‘ und Karina Miller von ‚Sparkhouse Media‘ treten als Produzenten auf.

Sam Claflin mit Hauptrolle im Thriller "Semper Fi"
Foto: Joe/WENN.com

Miller erzählt gegenüber ‚Variety‘: „Ich könnte nicht aufgeregter wegen ‚Semper Fi‘ sein. Im Kern geht es darum, was es heißt, wahrhaftig zu den Menschen zu stehen, die man liebt. Es ist spannend und unterhaltsam, aber gleichzeitig auch emotional. In einer Zeit, in der es schwer ist, die Leute aus dem Haus zu bekommen, um sich einen Film anzuschauen, planen wir einen Streifen, der genau das macht – Menschen ins Kino locken und sie etwas fühlen lassen.“

Produzent Lancaster gesteht, dass er sich der Anziehung der realistischen Charaktere nicht widersetzen konnte: „Von dem Moment an, als ich das Drehbuch las, war ich nicht in der Lage, die leidenschaftlichen Gefühle abzuschütteln, die ich immer bekomme, wenn ich den Film ‚Die durch die Hölle gehen‘ sehe. Henry hat das einzigartige Talent, realistische Charaktere mit starken Gefühlen zu erschaffen. Bruderschaft, Loyalität, Familie… mit einer spannenden Flucht. Ich bin dabei!“

Sam Claflin spielt Hopper, einen sittenstrengen Polizei-Offizier, der seine Freizeit als Sergeant in der Reserve des Marinekorps verbringt. Hier arbeitet er mit ein paar engen Freunden zusammen. Als sein jüngerer Bruder Oyster während einer Kneipenschlägerei aus Versehen einen Mann umbringt, hindert Hooper ihn daran, zu fliehen. Er zwingt ihn, sich selbst zu stellen. Nachdem Claflins Charakter aus dem Irak zurückkehrt, erfährt Hopper, dass seine Freunde versuchen, Oyster aus dem Gefängnis zu befreien und beschließt, ihnen zu helfen. Drehbeginn für ‚Semper Fi‘ soll diesen Sommer in Vancouver sein.