Donnerstag, 04. Mai 2017, 18:18 Uhr

Worst Dress of the Day (475): Ariel Winter in pseudoantikem Zeug

Jung-Schauspielerin Ariel Winter, Star der Serie “Modern Family”, zeigte sich gestern bei der Premierenparty zur 8. Staffel in Los Angeles in einem grauenhaften Outfit.

Worst Dress of the Day (475): Ariel Winter in pseudoantikem Zeug
Foto: dpa picture alliance/Jordan Strauss/Invision/AP

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und so eben auch beim jüngsten Auftritt von Serienstar Ariel Winter. Die 19-Jährige präsentierte sich in einem wirklich sehr extravaganten, aber eben auch zu gewagtem, mit goldenen Stickereien besetztem Mini-Kleid. Der seltsam kastenförmige Schnitt des Dresses lässt einen zweimal hinschauen, sehr knapp und mit einem leider ziemlich vulgären Ausschnitt. Die Dame hat ja ihre Brustverkleinerung monatelang thematisiert, aber das heißt doch noch lange nicht, dass man nun jedes Kleidchen tragen könne! Leider schmeichelt ihr das güldene Dinge eher nicht. Unklar, auf welchem Basar sie das ersteigert hat.

Zuletzt präsentierte Miss Winter sich auf ihrem Instagram-Account anlässlich des Coachella-Festivals mit rosa Perücke in einem Underboob-Shirt, bei dem ja schon fast alles rausfiel…

Serienkollegin Sofia Vergara ist’s egal, wie Ariel herumrennt. Dazu sagte sie ‚Justjared‘: „Sie ist großartig. Sie ist eine großartige Schauspielerin, sie ist super professionell. Wir lieben sie am Set. Sie hat uns nie einen Anlaß gegeben, sich aufzuregen.“ (LB)