Freitag, 05. Mai 2017, 8:39 Uhr

Angelina Jolie und Brad Pitt: Gefasel von Liebes-Comeback

Gibt es nach all dem ganzen Brangelina-Drama nun etwa doch noch ein Happy End? Angelina Jolie und Brad Pitt haben in der letzten Zeit für viele Schlagzeilen gesorgt und auch der öffentliche Rosenkrieg hat hohe Wellen geschlagen. Zuletzt gestand der 53-Jährige in einem Interview mit GQ-Style ein paar persönliche Schwächen.

Angelina Jolie und Brad Pitt: Gefasel von Liebes-Comeback
Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Ein angeblicher „Insider“ verriet aber jetzt, dass die Schauspielerin noch immer starke Gefühle für Brad haben soll und oft an den Vater ihrer sechs Kinder denke. Könnte sich das einstige Hollywood-Traumpaar doch nochmal zusammenraufen?

Trotz allem was sie durchgemacht haben, vermisst Angelina Brad. Egal was passiert ist, er ist und bleibt die Liebe ihres Lebens. Die gemeinsame Zeit mit Brad war bei weitem die innigste, erfüllendste Beziehung ihres Lebens. Ihre Gefühle haben an dem Tag, als sie sich getrennt haben, nicht einfach so aufgehört“, erzählt der Insider gegenüber ‚Hollywood Life‘, einer Seite die es mit wahrheitsgetreuer Berichterstattung nicht so genau nimmt, sondern gerne mal undefinierte Dritte zitiert und damit einfach Behauptungen aufstellt.

Obwohl es Angelina  Jolie war, die die Scheidung eingereicht hat, soll sie ihren Noch-Ehemann sehr vermissen. „Sie redet noch immer die ganze Zeit von ihm. Sie erzählt Geschichten von ihm und den Kindern – es ist sehr süß.“ Auf ein Liebes-Comeback sollten die Brangelina-Fans wohl aber trotzdem nicht hoffen. Ein „anderer Insider“ berichtet nämlich: „Angelina hat für sich begriffen, dass ihre Ehe mit Brad keine Zukunft hat. Allerdings macht ihr die Vorstellung Bauchschmerzen, dass er irgendwann eine andere Frau lieben könnte. Das ist eine von diesen ‚Sie kann nicht mit ihm und auch nicht ohne ihn leben‘-Situationen.“

Fakt ist nur eins und das sagte Brad Pitt höchstselbst im Inteview mit ‚GQ Style‘: „Wir sind in der Lage, miteinander zu arbeiten, um die Probleme zu lösen. Wir geben beide unser Bestes“. (Bang)