Freitag, 05. Mai 2017, 14:00 Uhr

Prinzessin Charlotte lernt schon Spanisch

Prinzessin Charlotte lernt offenbar schon Spanisch. Die zweijährige Tochter von Prinz William und seiner Frau Catherine lernt Berichten zufolge bereits jetzt Fremdsprachen. Ihr dreijähriger Bruder, Prinz George, sei ihr jedoch schon voraus und könne auf Spanisch bis zehn zählen.

Prinzessin Charlotte lernt schon Spanisch
Foto: WENN.com

Im Gespräch mit dem ‚People‘-Magazin verrät Sayanna, eine Fünftklässlerin der ‚Vauxhall Primary School‘, die Catherine kürzlich bei einem Besuch auf der ‚Wick Court‘-Farm begleitet hat: „[Kate] sagte, sie versucht, Charlotte Spanisch beizubringen und meinte, ihr Sohn George kann schon auf Spanisch bis zehn zählen.“ Außerdem wurde berichtet, dass Sayannas Mitschüler der hübschen Brünetten ein Paddington-Bär-Spielzeug und eine selbstgemachte Geburtstagskarte überreichten, um sie ihrer Tochter zu geben, die am Dienstag (2. Mai) ihren Geburtstag feierte.

„[Catherine] liebte die Karte und sagte, Charlotte würde sie auch lieben, da auf der Karte Peppa Pig drauf ist, die sie vergöttert“, berichtete Natalie Graham, eine Lehrerin an der Schule. Nachdem sie die Geschenke bekam, erzählte Catherine der Klasse von Charlottes besonderem Tag: „Sie sagte zu ihnen, dass sie gestern eine kleine Party für Charlotte hatten und sie ‚Happy Birthday‘ für sich selbst gesungen hat! Es war so süß.“