Samstag, 06. Mai 2017, 8:48 Uhr

Chris Brown: Einstweilige Verfügung zum Geburtstag

Chris Brown hat an seinem Geburtstag eine einstweilige Verfügung geschenkt bekommen. Dieses besondere Geschenk erhielt er von seiner Ex-Freundin Karrueche Tran, als er seine eigene Geburtstagsparty verließ.

Chris Brown: Einstweilige Verfügung zum Geburtstag
Foto: JLN Photography/WENN.com

Am gestrigen Freitag (5. Mai) wurde er 28. Seine Ex beschuldigt den Sänger, damit gedroht zu haben, sie und viele ihrer Freunde umzubringen und er hatte ihr vor wenigen Jahren zweimal in den Bauch geschlagen. Im Mai muss Brown sich laut ‚TMZ‘ vor Gericht verantworten. Damit natürlich nicht genug: Am Montag (17. April) geriet der Sänger im Nachtclub ‚Aja Channelside‘ in Tampy, Florida, in einen Streit mit dem dortigen Fotografen. Dieser versuchte nämlich, Bilder von dem Star zu schießen – was dem Rapper wiederum gar nicht gefiel.

Als der Fotograf nicht auf seine Bitte reagierte, das Knipsen zu lassen, konnte der Bad Boy nicht mehr an sich halten und ging auf seinen Gegenüber los. Anschließend verließ er die Location. Vermutlich muss er nun Schadensersatz an den Club sowie Schmerzensgeld an den verwundeten Fotografen zahlen.

Ein Beitrag geteilt von karrueche (@karrueche) am