Samstag, 06. Mai 2017, 12:51 Uhr

Chrissy Teigen mit zuviel Achselfett

Chrissy Teigen hat sich Achselfett absaugen lassen. Das Model muss mit den Maßen Hollywoods messen – das ist natürlich nicht immer leicht. Gegenüber ‚Refinery 29‘ klärte sie über Details auf.

Chrissy Teigen mit zuviel Achselfett
Foto: WENN.com

Die Sportskanone erzählte: „Ich habe das Fett unter den Achseln absaugen lassen. Es ist zwar ein großes Geheimnis, aber das ist mir egal.“ Vor neun Jahren ließ sie sich die Achseln straffen, da sie sich in Kleidern nicht besonders wohl gefühlt hat. Mittlerweile lacht sie darüber: „Ich fühlte mich danach einfach viel selbstbewusster, aber es war wirklich bescheuert und das Dümmste, was ich je gemacht habe. Trotzdem bereue ich es nicht.“

Weiter scherzte sie: „Naja, an mir ist alles unecht außer meinen Wangen.“ Nach der Geburt von Töchterchen Luna im vergangenen Jahr litt das Model an einer postnatalen Depression. Und sagt jetzt, es gebe kein besseres Gefühl, als diese dunklen Zeiten hinter sich zu haben. Trotz allem sei sie glücklich, Mutter zu sein. Und verrät, dass ihre eigene Mutter mit ihr und ihrem Ehemann, dem Sänger John Legend, zusammenlebe.