Samstag, 06. Mai 2017, 19:10 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West machen Kindermode

Kanye West (39) und Kim Kardashian (36) sind echte Arbeitstiere und zusammen ein krasses Power-Couple. Die lieben Liebenden brachten gestern ihre erste gemeinsame Mode-Kollektion auf den Markt. Dafür haben sie ein eigenes Label namens „Kids Supply“ gegründet. Hier sind die die ersten Bilder.

Kim Kardashian und Kanye West machenKindermode
Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Sowohl er als auch sie, arbeiten schon lange nebenbei als Designer: Kim zusammen mit ihren Schwestern für günstige Ketten in den USA und Kanye für Modegiganten wie Nike und Adidas. Beide haben einen sehr einprägsamen Style, der auf jeden Fall polarisiert. Ihre Liebe zur Mode und zu ihren Kindern haben die Eheleute jetzt produktiv in ein eigenes Label für Kids-Fashion umgesetzt.

Am Freitag launchten sie die erste Kollektion von „Kids Supply“. Und die Klamotten sehen genauso aus, wie Kanyes letzte Reihe für Adidas. Wenn man also will, dass sein Kind wie ein sportlicher Mini-Hipster aussieht, dann sollte man jetzt ganz schnell zugreifen. Die Preise für die Pullis, Hosen usw. halten sich auch wirklich im Rahmen des Machbaren. Eine Kinder-Jogginghose für 65 Dollar ist kein Schnäppchen, aber auch kein Unding.

Selber Kinderklamotten zu machen, war für Ich-Darstellerin Kim wohl auch keine neue Erfahrung. Auf ihrem Twitter-Account schrieb sie: „Kanye und ich haben in den letzten Jahren fast alle Kleidung für unsere Kids selbst gemacht.“ Denn was viele nicht wissen, der Rapper machte vor ein paar Jahren tatsächlich eine ernsthafte offizielle Berufsausbildung zum Schneider in Paris. (LK)