Montag, 08. Mai 2017, 22:15 Uhr

Kylie Jenner: So sieht sie also unter der Perücke aus

Kylie Jenner wollte am Wochenende ihren Snapchat-Followern nur ihr neues Schminkzimmer zeigen, das sie ja denn “Glam Room” taufte. Doch dabei zeigte sie ihren treuen Followern neben dem Zimmer auch ihre natürlichen Haare.

Kylie Jenner: So sieht also unter der Perücke aus!
Foto: Snapchat/KylieJenner

Für gewöhnlich kennt man die Jüngste des Kardashian-Clans immer mit verschiedensten Haarfarben und -längen, sei es der kurze mintfarbene Bob, die langen blonden oder die schwarzen schulterlangen Haare. Eine Frage stellt sich dabei jeder Fan wie sieht es unter ihren Perücken aus? Die zu einem Dutt hochgesteckten Haare zeigte die 19-jährige Ich-Darstellerin via Snapchat-Story. Natürlich nicht ohne einen der allseits beliebten Filter, wobei sie sich diesmal für den Hundefilter entschied, um nicht mit ihrem natürlichen Haupthaaren aufzufallen.

Jenner selbst sagt in dem Video so bedeutungsschwangere Sachen wie “Mein Haar ist so verrückt” und spielt mit ihren am Haaransatz, herausfallenden ‘Babyhaaren’, wie sie es selbst nennt, herum.

Dabei fällt auf, dass die Haare ziemlich kurz wirken. Kylie sollte ihre Haare öfter so natürlich tragen und sich nicht unter ihren Perücken verstecken. Doch die Trendsetterin und Unternehmerin entschied sich dann am Samstagabend dann doch für eine lange, blonde Perücke. (LB)

Kylie Jenner: So sieht also unter der Perücke aus!
Foto: Snapchat/KylieJenner