Montag, 08. Mai 2017, 18:55 Uhr

Miley Cyrus: Neues zum neuen Album

Miley Cyrus hat auf der Suche nach sich selbst einen neuen Musikstil gefunden.Die 24-jährige Sängerin arbeitete in der
letzten Zeit wie wild an ihrer neuen Platte ‚Malibu‘. Laut ihrem Vater Billy Ray Cyrus wird die ‚Wrecking Ball‘-Interpretin auf ihrem neuen Album eine verletzlichere Seite von sich selbst preisgeben.

Miley Cyrus: Neues zum neuen Album
Foto: FayesVision/WENN.com

Während eines Interviews auf dem roten Teppich der MTV Movie & TV Awards in Los Angeles am Sonntag (7. Mai) sagte Billy Ray: „Ich glaube, sie hat sich einfach an einem Punkt wiedergefunden, an dem es gut tat, zu ihren Wurzeln zurückzukehren und den Prozess der Musik zu genießen, tief in ihre Seele vorzudringen. Sie wird ein wirklich tolles Album herausbringen.“ Auch Mileys Schwester Noah, die seit kurzem ebenfalls die große Bühne erobert, freut sich auf die neue Musik des Superstars. Sie erklärte gegenüber ‚ET Online‘: „Miley arbeitet seit einer Weile an neuer Musik. Sie war immer schon die, die sie sein wollte, weißt du? Sie macht es einfach!“

Und während Miley schon in jungen Jahren als Hannah Montana vor der Kamera stand, wartet Noah seit längerem auf den richtigen Moment, um in die Fußstapfen von Vater und Schwester zu treten. Sie berichtete: „Musik lag mir immer schon im Blut. Ich habe Musik immer geliebt, trotzdem habe ich sie eine Weile gemieden. Und dann, als ich 14 war, dachte ich mir, dass ich jetzt Musik machen will – ich war bereit. Aber ich wartete, bis ich ein wenig älter war. Ich wollte nicht mit 14 schon auf Tour sein.“